Tool

Allgemeines über Metal- & Rockbands, Solokünstler und andere Projekte

Moderator: Chewie

Benutzeravatar
CaptainMorgan
Invader
Invader
Beiträge: 127
Registriert: 13. Dez 2019 14:10

Re: Tool

#16

Beitrag von CaptainMorgan »

Ich habe die Band zugegebenermaßen erst vor ca. einem halben Jahr für mich entdeckt, beim Saturn gab es da zum Release vom aktuellen Album "Aenima" und "10.000 Days" für schmales Geld. Deswegen ärgert es mich ja auch dass es das aktuelle Album nicht in einer normalen CD-Version gibt sondern nur in irgendwelchen Schnickschnack-Ausführungen die dazu noch überteuert sind. "Lateralus" brauche ich auf jeden Fall noch.
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3066
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Kontaktdaten:

Re: Tool

#17

Beitrag von Quebec-weekend-warrior89 »

Ich kann den riesigen Hype um die Band nicht nachvollziehen. Musikalisch und technisch ist das ohne Frage ansprechend, aber irgendwie bleibt wenig hangen. Die Band wirkt streckenweise zu verkopft und lasst es an Herz und Seele vermissen. Das ist aber naturlich nur meine personliche Meinung.
''Hanako and the Suicide Forest'': http://kluseba.eklablog.com/hanako-and- ... a187892062 (Mai 2020)
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 5157
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Tool

#18

Beitrag von Irenicus »

Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:Ich kann den riesigen Hype um die Band nicht nachvollziehen. Musikalisch und technisch ist das ohne Frage ansprechend, aber irgendwie bleibt wenig hangen. Die Band wirkt streckenweise zu verkopft und lasst es an Herz und Seele vermissen. Das ist aber naturlich nur meine personliche Meinung.
Ich kann die Meinung verstehen. Ich mag von Tool auch eigentlich nur "Lateralus" und "Undertow" wirklich, bei den anderen Alben sehe ich das ähnlich. Quebec, höre dir vielleicht mal "Undertow" an, wenn du es noch nicht kennst, das ist noch nicht so "verkopft", sondern simpler und direkter. Das war noch mehr so eine Mischung aus Stoner Rock, Grunge und Psychdelic Rock.
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3066
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Kontaktdaten:

Re: Tool

#19

Beitrag von Quebec-weekend-warrior89 »

In Ordnung, ich werde mir die Undertow bei Gelegenheit mal in Ruhe anhoren ;)
''Hanako and the Suicide Forest'': http://kluseba.eklablog.com/hanako-and- ... a187892062 (Mai 2020)
Morten
Nomad
Nomad
Beiträge: 307
Registriert: 1. Sep 2017 21:01

Re: Tool

#20

Beitrag von Morten »

Das aktuelle Album war (erwartbar) langweilig. Hat man sämtlichst schon in besser gehört von der Band. Richtig knallig, wer das sucht, ist die erste EP der Band, Opiate. Gute Scheibe wie ich finde.
Antworten