Rock in Rio

Moderator: Phantom

Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4733
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Rock in Rio

#166

Beitrag von chemicalwedding »

Morten hat geschrieben:
2. Mai 2021 16:30
Ist schon ein bisschen was her :D , aber mir dämmerte gerade, dass ich da mal irgendwas zu eruieren versprach und das dann vergessen habe. Also, "Always look..." ist leider nicht drauf. Damit steht diese Frage dann nicht mehr unbeantwortet im Raum...
vielen Dank für die Klärung :super:

und bist du dir sicher, dass auf der Vinyl tatsächlich die ungeschnittene Ansage mit dem Spruch über Britney Spears dadrauf ist?
Benutzeravatar
Morten
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 473
Registriert: 1. Sep 2017 21:01
Kontaktdaten:

Rock in Rio

#167

Beitrag von Morten »

Ja.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4733
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Rock in Rio

#168

Beitrag von chemicalwedding »

Morten hat geschrieben:
3. Mai 2021 19:06
Ja.
was man nicht alles im Netz findet...

tatsächlich, ab 9:38 :eek:
Benutzeravatar
Morten
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 473
Registriert: 1. Sep 2017 21:01
Kontaktdaten:

Rock in Rio

#169

Beitrag von Morten »

Hast du die nicht selbst? Nie gehört?
Benutzeravatar
rocknrolf
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 800
Registriert: 15. Aug 2011 10:08
Wohnort: Port Royal

Rock in Rio

#170

Beitrag von rocknrolf »

Wusste ich auch nicht, das es hier eine Art "unzensierte" Version gibt :) Mal sehen was Frau Spears bzw. deren Management dazu gesagt hat :)

Übrigens habe ich beim ausmisten alter Metal Hammer, Heavy oder Was? und Rockhard aus 2002 ein Interview mit Bruce und Adrian zu RiR gefunden, wo Adrian zugibt, dass es Overdubs gibt, die aber wohl nur der "Stimmung" dienen. Er hat Overdubs in dem selben Interview auch für LAD zugegeben, weil da wohl eine Gitarre von ihm verstimmt war.
Benutzeravatar
Morten
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 473
Registriert: 1. Sep 2017 21:01
Kontaktdaten:

Rock in Rio

#171

Beitrag von Morten »

Ob es Britney Spears interessiert was Dickinson da auf einer Vinyl-Ausgabe eines uralten Livealbums abläßt? Ich denke doch eher nein. Man schaue sich mal an was alleine im letzten Jahr für Scheiße auf z.B. Justin Biber gekübelt wurde - in so einer Position muss man da wohl einfach ein dickes Fell haben.

Ich finde die Ansage übrigens auch sagenhaft platt und überflüssig. Typischer Fall von billigem Populismus.
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5347
Registriert: 11. Aug 2011 16:21

Rock in Rio

#172

Beitrag von Chewie »

rocknrolf hat geschrieben:
4. Mai 2021 08:35
Übrigens habe ich beim ausmisten alter Metal Hammer, Heavy oder Was? und Rockhard aus 2002 ein Interview mit Bruce und Adrian zu RiR gefunden, wo Adrian zugibt, dass es Overdubs gibt, die aber wohl nur der "Stimmung" dienen. Er hat Overdubs in dem selben Interview auch für LAD zugegeben, weil da wohl eine Gitarre von ihm verstimmt war.
Heavy oder was und Rock Hard aus dem Jahr mistet man nicht aus :D
Metal Hammer (hies der zu der Zeit überhaupt Metal Hammer?? ) aus dem Jahr hat man gar nicht erst gekauft :D

und bez. Rock in Rio hat man natürlich den (gut klingen) Bootleg schon lange vor der offiziellen Scheibe gekauft, da ist alles ungsschnitten drauf
Benutzeravatar
rocknrolf
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 800
Registriert: 15. Aug 2011 10:08
Wohnort: Port Royal

Rock in Rio

#173

Beitrag von rocknrolf »

Ja stimmt, er hieß damals New Rock & Metal Hammer...aber ich habe damals alles gekauft, in dem etwas über Maiden gestanden hat. Da war es mir recht egal :)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4733
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Rock in Rio

#174

Beitrag von chemicalwedding »

Morten hat geschrieben:
3. Mai 2021 22:28
Hast du die nicht selbst? Nie gehört?
Ja, habe ich. aber die LP hab ich mir nie angehört. Habe mir nur die CD angehört und die DVD angeschaut.
Ich habe auch die Neuveröffentlichung (remastered) aus 2017 auf Vinyl. Auch nie gehört ;)
Wäre interessant zu wissen ob da der Britney Spruch auch darauf ist.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4733
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Rock in Rio

#175

Beitrag von chemicalwedding »

rocknrolf hat geschrieben:
4. Mai 2021 08:35
Wusste ich auch nicht, das es hier eine Art "unzensierte" Version gibt :) Mal sehen was Frau Spears bzw. deren Management dazu gesagt hat :)
Wahrscheinlich hat das gar nicht gross jemand mitbekommen, 2002 war Vinyl in der breiten Masse immer noch absolut unangesagt. Ich bin wahrscheinlich nicht der einzige der das Album auf Vinyl gekauft hat, schlussendlich aber nur die CD angehört hat.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4733
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Rock in Rio

#176

Beitrag von chemicalwedding »

rocknrolf hat geschrieben:
4. Mai 2021 08:35
Übrigens habe ich beim ausmisten alter Metal Hammer, Heavy oder Was? und Rockhard aus 2002 ein Interview mit Bruce und Adrian zu RiR gefunden, wo Adrian zugibt, dass es Overdubs gibt, die aber wohl nur der "Stimmung" dienen. Er hat Overdubs in dem selben Interview auch für LAD zugegeben, weil da wohl eine Gitarre von ihm verstimmt war.
Adrian hat zu diesem Thema glaube ich mal explizit Flight of Icarus erwähnt.

Und auch Bruce hat mal in einem Interview ein paar Overdubs erwähnt. Scheinbar wurden für die LP Version viele Aufnahmen der dritten Nacht verwendet weil die Band eigentlich sehr gut drauf war, aber die Stimme von Bruce nicht mehr ganz so toll geklungen hat. Ich bin sicher dass z.B. der Refrain von Run to the Hills ein Overdub ist und auch bei Hallowed klingt seine Stimme mal anders als sonst auf dem Album. Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein :ka:
Benutzeravatar
Tillmann
Administrator
Administrator
Beiträge: 4893
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Kontaktdaten:

Rock in Rio

#177

Beitrag von Tillmann »

Auf jeden Fall merlt man das Aces High auf dem Video entweder von einem anderen der drei Abende ist als auf Vinyl/CD oder aber das bei Audio nachgearbeitet wurde und auf dem Video nicht. Im Refrain geht Bruce da auf dem Video schon ganz schön die Puste aus. Trotz allem natürlich das ultimative Vermächtnis, letzte Woche erst wieder mehrmals gehört und gesehen, diese Energie… unglaublich.
Bild
Benutzeravatar
rocknrolf
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 800
Registriert: 15. Aug 2011 10:08
Wohnort: Port Royal

Rock in Rio

#178

Beitrag von rocknrolf »

Es gibt auch Szenen im Video, wo man Backing Vocals von Adrian hört, er in diesem Moment aber gar nicht am Mikro steht (meine bei Flight of Icarus). Von daher wurde bei LAD sicherlich vieles nachbearbeitet und overdubt, was natürlich schade ist. Ich hätte lieber eine authentische Aufnahme gehabt, auch mit ein paar Fehlern, aber trotzdem ein tolles Live-Album, denn die Energie kommt rüber.

RIR klingt mir teilweise vom Sound doch zu dünn bzw. unsauber (hatten wir ja oben schon ewähnt). Allerdings ist die Performance von Bruce auf RIR teilweise besser als auf LAD. Zwar hatte er bei LAD die bessere, weil jüngere Stimme, aber die war wohl schon so verschlissen durch die Tour-Strapazen, das diese manchmal echt schwachbrüstig klingt.

Ich denke aber Overdubs, waren gerade in den 80ern auf Live Alben üblich. Man will sich ja von der besten Seite zeigen und ich habe auch kein Problem, wenn z.B. Rückkopplungen oder Störgeräusche rausgenommen werden oder lange Passagen ohne Musik geschnitten werden. Ich finde es aber immer schade, wenn man aus einem Live Album im nachhinein ein Studio-Album macht, wie z.B. Unleashed in the "Studio" von Priest :) oder World Wide Live von den Scorpions. Bei LAD wurde wohl wenig gemacht, aber ich glaube die inoffiziellen Live Alben wie Maiden Japan (der komplette Bootleg) oder Live in Hammersmith 82 sind die authentischsten, da sind ja sogar Spielfehler mit drauf.
Benutzeravatar
Morten
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 473
Registriert: 1. Sep 2017 21:01
Kontaktdaten:

Rock in Rio

#179

Beitrag von Morten »

Rio hat sicher so seine Mängel, etwa in Bezug auf die technische Qualität der Aufnahme, sowie die unnötige Flickschusterei von Harris in Bezug auf den Gesang- dennoch ein richtig gutes Livealbum das ich immer wieder mit Begeisterung höre. Dafür ist die DVD umso scheißiger.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4733
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Rock in Rio

#180

Beitrag von chemicalwedding »

auf LAD hat es Overdubs, aber ich glaube im Vergleich zu vielen anderen Live-Platten aus den 80ziger (ich erwähne da noch Priest Live!!!) kann man ohne schlechtes Gewissen sagen, LAD ist live! Ich denke die Overdubs halten sich sehr in Grenzen.
Antworten