Helloween - Helloween (18.06.)

Alben, Songs und Veröffentlichungen anderer Metal- & Rockbands

Moderator: Chewie

Benutzeravatar
Morten
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 439
Registriert: 1. Sep 2017 21:01
Kontaktdaten:

Helloween - Helloween (18.06.)

#46

Beitrag von Morten »

Ich mag auch kreative Videos, aber das sieht halt komplett billig und scheiße aus. Ist ja aber bei Maiden auch nicht anders. Der Song? Als Füller wäre es mMn ok, als Single ist's schwach.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4681
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Helloween - Helloween (18.06.)

#47

Beitrag von chemicalwedding »

Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:
30. Mär 2021 00:47
die japanische 2CD hat neben den beiden weltweiten Bonus Tracks auch noch die vorhergegangene Single "Pumpkins United", sowie das exklusive Bonusstück "We Are Real" im Gepäck.
Klingt interessant, wenn ich mir das Album hole dann versuche ich wahrscheinlich dann gleich die japaniche Pressung zuzulegen.
Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:
30. Mär 2021 00:47
Zudem ist eine exklusive Nachricht der Band an die japanischen Fans dabei,
hoffentlich auf Japanisch, sonst versteht es dort ja fast niemand ;)
Benutzeravatar
John Wayne
Blood Brother
Blood Brother
Beiträge: 811
Registriert: 3. Feb 2013 11:50
Wohnort: Niederrhein

Helloween - Helloween (18.06.)

#48

Beitrag von John Wayne »

Also ich mag ja komplexe Songs. Mein erster Eindruck ist durch aus positiv. Jedoch brauche ich noch Durchläufe, die nicht vom Laptop kommen. Videos sind mir eigentlich egal
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5328
Registriert: 11. Aug 2011 16:21

Helloween - Helloween (18.06.)

#49

Beitrag von Chewie »

John Wayne hat geschrieben:
3. Apr 2021 12:28
Also ich mag ja komplexe Songs. Mein erster Eindruck ist durch aus positiv. Jedoch brauche ich noch Durchläufe, die nicht vom Laptop kommen. Videos sind mir eigentlich egal
seh ich in beiden Fällen genauso
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4681
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Helloween - Helloween (18.06.)

#50

Beitrag von chemicalwedding »

John Wayne hat geschrieben:
3. Apr 2021 12:28
Also ich mag ja komplexe Songs. Mein erster Eindruck ist durch aus positiv. Jedoch brauche ich noch Durchläufe, die nicht vom Laptop kommen. Videos sind mir eigentlich egal
Videos beachte ich eigentlich nie. Maiden-Videos wie Run to the Hills, Wasted Years oder Can I Play With Madness fand ich zwar damals durchaus cool anzuschauen. Aber damals waren diese Videos für mich die einzigen Quellen die Band "bewegt" zu sehen. Heute sind diese Videos natürlich hinfällig geworden.

Mir gefällt der Song nach den ersten beiden Durchläufen (Laptop) sehr gut. Erinnert mich von der Art her sehr stark an den Song Keeper of the Seven Keys. Klingt ziemlich cool! Auch das Kai einen Teil singt gefällt mir sehr gut. Andi Deris hingegen brauche ich nicht unbedingt, seine Stimme passt mir nicht. Aber er gehört nun mal zur Band!
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5328
Registriert: 11. Aug 2011 16:21

Helloween - Helloween (18.06.)

#51

Beitrag von Chewie »

Benutzeravatar
eddie666
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3187
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Helloween - Helloween (18.06.)

#52

Beitrag von eddie666 »

Das Review hört sich ja vielversprechend an. Mal gespannt. Der Song Skyfall wird mit 12:11 min. angegeben. Das Video dauert aber nur knapp ca 7:30 min. :think:
Benutzeravatar
Elandiar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1045
Registriert: 14. Aug 2011 18:14
Wohnort: Freiburg

Helloween - Helloween (18.06.)

#53

Beitrag von Elandiar »

eddie666 hat geschrieben:
3. Apr 2021 18:57
Das Review hört sich ja vielversprechend an. Mal gespannt. Der Song Skyfall wird mit 12:11 min. angegeben. Das Video dauert aber nur knapp ca 7:30 min. :think:
Jo, das ist die Single-Edit Version. Wenn man das weiß, kann man sich auch an der einen oder anderen Stelle gut vorstellen, dass da bisschen was geschnitten wurde.
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Trooper
Trooper
Beiträge: 1277
Registriert: 16. Aug 2011 11:02

Helloween - Helloween (18.06.)

#54

Beitrag von ZoSo_Capricorn »

Wer braucht heutzutage noch einen Single Edit? Das ist ja echt schwachsinnig. So ein Edit wurde doch anno damals fürs Radio produziert, warum sollte eine Band oder ein Label heute noch sowas machen? Merkwürdig.

Ich bin jetzt nicht die Zielgruppe von Helloween, aber ich finde den Song durchaus wertig. Hat ein paar ganz gute Stellen, die Tragik kommt bei mir aber nicht ganz so an. Aber das ist okay.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4681
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Helloween - Helloween (18.06.)

#55

Beitrag von chemicalwedding »

ZoSo_Capricorn hat geschrieben:
4. Apr 2021 18:40
Wer braucht heutzutage noch einen Single Edit? Das ist ja echt schwachsinnig. So ein Edit wurde doch anno damals fürs Radio produziert, warum sollte eine Band oder ein Label heute noch sowas machen? Merkwürdig.
Single Edits braucht es heute tatsächlich nicht mehr. Speziell bei Skyfall macht der Edit nur wenig Sinn. Der Song wurde zerstückelt und dauert denoch über 7 Minuten, für eine Single doch einfach immer noch zu lange. :ka: Auf der anderen Seite bin ich nun gespannt wie der ganze Song klingt. Ich hoffe es passiert nicht wie so oft bei Trailer von Kinofilmen wo in drei Minuten alle Highlights gezeigt werden und der Film dann todlangweilig ist ;)

Auf der anderen Seite finde ich es gut wenn Bands einen anspruchsvollen Songs als Single auswählen und nicht der mit dem grössten kommerziellen Potential, wie anno dazumal das lächerliche Dr. Stein oder im nachhinein banale I Want Out.

Von Halloween gab es übrigens auch schon einen Single Edit ;)

Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3463
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Kontaktdaten:

Helloween - Helloween (18.06.)

#56

Beitrag von Quebec-weekend-warrior89 »

Das neue Lied klingt unnötig zusammengewürfelt, damit auch jedes Mitglied mal singen kann oder ein Solo hat. Hängen bleibt von dem Lied auch nach mehreren Durchläufen wenig bis gar nichts. Vielleicht klingt das Lied in seiner ungekürzten Version aber besser 8-)
Määähhh!!!
''Concert'': http://kluseba.eklablog.com/concert-a-s ... -c31088448 (November 2020)
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5328
Registriert: 11. Aug 2011 16:21

Helloween - Helloween (18.06.)

#57

Beitrag von Chewie »

https://www.metal.de/specials/helloween ... on-419129/

ich muss sagen der Großkopf kommt , für mich, mit weitem Abstand am sympathischen auf dem Foto rüber.

Den Bass auf der "Walls of Jericho" fand ich ziemlich geil und der gab der Scheibe einen extra Schub.
Und wenn ich lese, dass der Bass auf der neuen Scheibe in den Vordergrund gemixt wurde, werde ich auch so langsam gespannt.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4681
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Helloween - Helloween (18.06.)

#58

Beitrag von chemicalwedding »

Chewie hat geschrieben:
7. Apr 2021 19:18
https://www.metal.de/specials/helloween ... on-419129/

ich muss sagen der Großkopf kommt , für mich, mit weitem Abstand am sympathischen auf dem Foto rüber.

Den Bass auf der "Walls of Jericho" fand ich ziemlich geil und der gab der Scheibe einen extra Schub.
Und wenn ich lese, dass der Bass auf der neuen Scheibe in den Vordergrund gemixt wurde, werde ich auch so langsam gespannt.
mir gefällt es auch sehr gut und interessant wie Grosskopf Bass spielt. Ein richtiger Lichtblick bei den doch oft eintönigen Basslinien vieler Metal Bands. Ist z.B. ein Hauptgrund weshalb ich Maiden klar Priest vorziehe. Das Bassspiel von Ian Hill ist dermassen banal und öde, richtig langweilig. Klingt schon fast zynisch dass Dave Holland wegen seinem einfach Schlagzeugspiel die Band verlassen musste...
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3463
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Kontaktdaten:

Helloween - Helloween (18.06.)

#59

Beitrag von Quebec-weekend-warrior89 »

Ich habe nun auch die zwölfminütige Alternativversion gehört und die gefällt mir deutlich besser. Das Lied wächst beständig. Es reicht zwar nicht an ''The KIng for a Thousand Years'', ''Keeper of the Seven Keys'' oder ''Halloween'' heran, ist aber trotzdem ein sehr gutes Epos 8-)
Määähhh!!!
''Concert'': http://kluseba.eklablog.com/concert-a-s ... -c31088448 (November 2020)
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Trooper
Trooper
Beiträge: 1277
Registriert: 16. Aug 2011 11:02

Helloween - Helloween (18.06.)

#60

Beitrag von ZoSo_Capricorn »

chemicalwedding hat geschrieben:
5. Apr 2021 15:00
Auf der anderen Seite finde ich es gut wenn Bands einen anspruchsvollen Songs als Single auswählen und nicht der mit dem grössten kommerziellen Potential, wie anno dazumal das lächerliche Dr. Stein oder im nachhinein banale I Want Out.
Als Semi-Fan und Fan von schnellen Songs, ist mir I Want Out sogar die liebste Helloween Nummer. :D
Von Halloween gab es übrigens auch schon einen Single Edit ;)
Interessant, von 13 Minuten auf 5 Minuten gekürzt ist schon recht ordentlich und "vertretbarer" als 12 auf 7. Ich meine, 5 Minuten gehen als recht normale Länge durch. 7 Minuten und mehr ist dann ja ohnehin schon lang, da macht es auch keinen großen Unterschied, ob man nun 7 oder 12 Minuten hört. Aber naja. Ist jetzt alles auch nicht soooo wichtig.
Antworten