U.D.O.

Allgemeines über Metal- & Rockbands, Solokünstler und andere Projekte

Moderator: Chewie

Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2993
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: U.D.O.

#136

Beitrag von eddie666 »

Im Februar 2014 haben U.D.O. gemeinsam mit dem symphonischen Blasorchestersound des Marinemusikkorps Nordsee und einem zehnköpfigen Chor ein ganz spezielles Konzert in der Tuttlinger Stadthalle gespielt. Nun erscheint dieser Auftritt als Live-DVD/CD namens "Navy Metal Night" via AFM Records, und zwar am 31. Juli diesen Jahres.

Udo Dirkschneider hat dazu Folgendes zu sagen:

Ich war einfach nur überwältigt, was an diesem Abend passiert ist. Lange war genau so ein Event mein Traum. Dann final auf der Bühne zu stehen und das ganze wahr werden zu lassen, war ein unbeschreibliches Gefühl. Die DVD wird daher auch für mich eine ganz besondere sein - definitiv ein Höhepunkt in meiner Karriere.

Udo Dirkschneider tritt neben den beiden Redhead Studio-Masterminds Mattes und Björn Schlüter auch als Co-Produzent in Erscheinung. Gemastert wurde die DVD von Jacob Hansen in den Hansen Studios/Ribe.

Quelle: metalnews.de

Bild
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3068
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Kontaktdaten:

Re: U.D.O.

#137

Beitrag von Quebec-weekend-warrior89 »

''Hanako and the Suicide Forest'': http://kluseba.eklablog.com/hanako-and- ... a187892062 (Mai 2020)
iron-markus
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 420
Registriert: 28. Dez 2011 14:12

Re: U.D.O.

#138

Beitrag von iron-markus »

ich finde U.D.O. stark. Das angenehme an diesem Projekt/Band/Solokarriere ist halt, da sman genau weiss wa samn bekommt. Ist auch nicht selbstverständlich
Bei diesem Kalten Wetter und Eis, starben 2 Menschen und ein Preiss.

Say it loud, say it clear.... Refugees welcome here!!!
http://www.aktion-arschloch.de/
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2993
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: U.D.O.

#139

Beitrag von eddie666 »

[BBvideo 560,340][/BBvideo]
Benutzeravatar
Skullface
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3430
Registriert: 14. Aug 2011 17:39
Wohnort: Never, Neverland

Re: U.D.O.

#140

Beitrag von Skullface »

Udo will mit seiner Accept Vergangenheit abschließen und plant deshalb wohl eine letzte Tour in der "nur" Accept Songs gespielt werden soll. Denn danach will er überhaupt keine Accept Songs mehr performen und sich nur auf seine U.D.O. Song fokussieren:

http://www.rockhard.de/news/newsarchiv/ ... songs.html

Ob das klappt, das U.D.O. Fans auch ohne "Balls To The Walls" oder "Princess Of The Dawn" live auskommen?
Auf jeden Fall mutiger Schritt, denn wie er selbst sagt genügend U.D.O. Songs gibt's ja als Alternative.
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4657
Registriert: 14. Aug 2011 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg

Re: U.D.O.

#141

Beitrag von MaidenMetallian »

31.07.2015, 20:40 » Skullface hat geschrieben:
Ob das klappt, das U.D.O. Fans auch ohne "Balls To The Walls" oder "Princess Of The Dawn" live auskommen?
Auf jeden Fall mutiger Schritt, denn wie er selbst sagt genügend U.D.O. Songs gibt's ja als Alternative.
Ohne "Accept" Klassiker??
Dann wären U.D.O. für mich nicht mehr relevant
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4112
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Re: U.D.O.

#142

Beitrag von chemicalwedding »

31.07.2015, 20:40 » Skullface hat geschrieben:Udo will mit seiner Accept Vergangenheit abschließen und plant deshalb wohl eine letzte Tour in der "nur" Accept Songs gespielt werden soll. Denn danach will er überhaupt keine Accept Songs mehr performen und sich nur auf seine U.D.O. Song fokussieren:

http://www.rockhard.de/news/newsarchiv/ ... songs.html

Ob das klappt, das U.D.O. Fans auch ohne "Balls To The Walls" oder "Princess Of The Dawn" live auskommen?
Auf jeden Fall mutiger Schritt, denn wie er selbst sagt genügend U.D.O. Songs gibt's ja als Alternative.
Eine Tour mit nur ACCEPT Songs müsste ich fast schauen gehen. Aber ob UDO ohne ACCEPT Songs klappt? Glaube ich eher nicht. Wäre ein mutiger Schritt.
Moonchild
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2441
Registriert: 2. Dez 2011 16:20
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: U.D.O.

#143

Beitrag von Moonchild »

Die Accept-Songs sind die Höhepunkte jedes U.D.O. Konzerts. Das Material von U.D.O. ist bis auf ein paar Ausnahmen mindestens ne Klasse unter Accept. Auf den letzten beiden Konzerten die ich gesehen habe, wurden schon sehr wenig Accept-Songs gespielt, mir wurds dann tatsächlich gegen Ende schon zu langweilig. Also Konzerte nur mit U.D.O. Material... :sleep:
The twins they are exhausted, seven is this night
Gemini is rising as the red lips kiss to bite
Seven angels seven demons battle for his soul
When Gabriel lies sleeping, this child was born to die

http://www.musik-sammler.de/sammlung/moonchild
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2993
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: U.D.O.

#144

Beitrag von eddie666 »

Mit welchen Musiker soll diese Tour über die Bühne gehn. Mit seiner eigenen Band, oder werden es andere Musiker sein?
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2993
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: U.D.O.

#145

Beitrag von eddie666 »

[BBvideo 560,340][/BBvideo]

Bild

The tour is called „BACK TO THE ROOTS TOUR 2016“
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2993
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: U.D.O.

#146

Beitrag von eddie666 »

Udo bringt eine Live Scheibe raus, zu seiner Back to the Roots Tour!

Bild

Trackliste

01. Intro
02. Starlight
03. Living For Tonite
04. Flash Rockin‘ Man
05. London Leatherboys
06. Midnight Mover
07. Breaker
08. Head Over Heels
09. Neon Nights
10. Princess Of The Dawn
11. Winterdreams
12. Restless And Wild
13. Son Of A Bitch
14. Up To The Limit
15. Wrong Is Right
16. Midnight Highway
17. Screaming For A Love-Bite
18. Monsterman
19. T.V. War
20. Losers And Winners
21. Metal Heart
22. I’m A Rebel
23. Fast As A Shark
24. Balls To The Wall
25. Burning
26. (I Did It) My Way

CD version:
CD 1: tracks 01 - 13
CD 2: tracks 14 - 26

Vinyl version:
Side A: tracks 01 - 05
Side B: tracks 06 - 09
Side C: tracks 10 - 13
Side D: tracks 14 - 19
Side E: tracks 20 - 23
Side F: tracks 24 - 26
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4657
Registriert: 14. Aug 2011 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg

Re: U.D.O.

#147

Beitrag von MaidenMetallian »

Ich werde mir das Vinyl holen.
Das Konzert (Hamburg) war so geil, da kann man sich die Scheibe als "Erinnerungsstück" schon mal ins Regal stellen.
:rock: :up:
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4112
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Re: U.D.O.

#148

Beitrag von chemicalwedding »

23.07.2016, 11:19 » MaidenMetallian hat geschrieben:Das Konzert (Hamburg) war so geil, da kann man sich die Scheibe als "Erinnerungsstück" schon mal ins Regal stellen.
:rock: :up:
:up: bei mir ist es ähnlich. Die Show in Pratteln war der Hammer und ich werde mir die CD auf jeden Fall auch holen gehen.
Zuletzt geändert von chemicalwedding am 23. Jul 2016 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4112
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland

Re: U.D.O.

#149

Beitrag von chemicalwedding »

Ich dachte von der Show war auch mal noch eine DVD geplant :think:
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2993
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: U.D.O.

#150

Beitrag von eddie666 »

Der finnische Gitarrist Kasperi Heikkinen hat seinen Posten bei den von Udo Dirkschneider [Ex-ACCEPT] angeführten Bands U.D.O. und DIRKSCHNEIDER aus den oft zitierten "persönlichen Gründen" aufgegeben. U.D.O. meldeten sich zu dem Split wie folgt:

"Es gibt bei dieser Trennung absolut kein böses Blut. Die Band und vor allem Udo möchten sich bei Kasperi für seinen Einsatz und viele großartige Shows rund um den Globus bedanken. Wir wünschen dir nur das Beste, Kasperi!"

Kasperi Heikkinen selbst fügt hinzu:

"Ich möchte mich bei allen, insbesondere den Fans, für die vier fantastischen Jahre, die ich in der Band war, bedanken. Zudem wünsche ich der Band natürlich für die Zukunft alles Gute. Von nun an werde ich mich auf meine anderen musikalischen Projekte und weitere kreative Ventile konzentrieren. Zur rechten Zeit werdet Ihr mit Sicherheit wieder von mir hören. Stay metal and tsönk all the way!"

Quelle: metalnews
Antworten