Stärkstes Live-Album

Diskussionen zu allen Alben, sonstigen Veröffentlichungen und Songs

Moderatoren: Phantom, Tillmann

Stärkstes Live-Album von Iron Maiden?

Live After Death
25
36%
A Real Live One
2
3%
A Real Dead One
0
Keine Stimmen
Live at Donington
0
Keine Stimmen
Rock in Rio
21
30%
Death on the Road
2
3%
Flight 666
9
13%
Maiden England
7
10%
Beast Over Hammersmith
4
6%
BCC Archives
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 70
Benutzeravatar
eddie666
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3033
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Re: Stärkstes Live-Album

#121

Beitrag von eddie666 »

Hier mal meine Rangliste, aus heutiger Sicht!

1. Rock In Rio
2. Maiden England
3. Live After Death
4. Beast Over Hammersmith
5. Flight 666
6. BBC Archives
7. En Vivo
8. Death on the Road
9. Live At Donington
10. A Real Death One
11. A Real Live One

Bei Flight 666, A Real Death One und A Real Live One stört mich es etwas, daß die Songs an verschiedene Locations aufgenommen wurden. Irgendwie kommt für mich da keine so richtig Live Atmosphäre auf. Mir ist lieber, wenn ein Konzert durchgängig von einem Ort aufgenommen wurde. Bei der BBC Archives stört mich, daß die beiden Mitschnitte mit Paul zu kurz sind und bis auf Sanctuary die selben Songs drauf sind. Das Konzert mit Bruce vom Reading Festival, die Beast over Hammersmith Songs sind und das Donington Konzert, die Songs von Maiden England sind. Eigentlich hätte es diese Scheibe mMn nach nicht gebraucht. Maiden Japan kann ich nichts dazu sagen, weil ich die Scheibe nicht habe. Mal gespannt was Live noch so kommt. Schön wäre nochwas von der AMoLaD Tour, aber nicht nur ein paar Songs.
Moonchild
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2441
Registriert: 2. Dez 2011 16:20
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Stärkstes Live-Album

#122

Beitrag von Moonchild »

Ich bin gespannt ob sie von der laufenden Maiden England Tour was veröffentlichen.
The twins they are exhausted, seven is this night
Gemini is rising as the red lips kiss to bite
Seven angels seven demons battle for his soul
When Gabriel lies sleeping, this child was born to die

http://www.musik-sammler.de/sammlung/moonchild
Benutzeravatar
Surfer
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3788
Registriert: 14. Aug 2011 17:37
Wohnort: Somewhere On Tour
Kontaktdaten:

Re: Stärkstes Live-Album

#123

Beitrag von Surfer »

Ich wette auf meinen linken Hoden, dass es passiert. :ugly:
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie
Benutzeravatar
Drifter
Trooper
Trooper
Beiträge: 1465
Registriert: 14. Aug 2011 19:25
Wohnort: Heinsberg
Kontaktdaten:

Re: Stärkstes Live-Album

#124

Beitrag von Drifter »

Davux95 hat geschrieben:Ich wette auf meinen linken Hoden, dass es passiert. :ugly:
Hoffentlich musst du dich nicht auf ein Leben als Eineiiger einstellen. :lmao:
Benutzeravatar
motzfrosch71
Prowler
Prowler
Beiträge: 19
Registriert: 4. Jul 2012 01:46
Wohnort: Erkelenz

Re: Stärkstes Live-Album

#125

Beitrag von motzfrosch71 »

Ich habe für "Maiden England" gestimmt. Das war das erste Video das ich von Maiden gesehen habe. Mir gefällt vor allem das der Schnitt nicht so hektisch ist wie bei den
neueren DVD`s. Geil das es das jetzt auch auf DVD mit DTS gibt.
Moonchild
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2441
Registriert: 2. Dez 2011 16:20
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Stärkstes Live-Album

#126

Beitrag von Moonchild »

Richtig hektisch sind doch nur Rock In Rio und besonders Death On The Road. Flight 666 und En Vivo find ich angenehm was den Schnitt angeht. Nur die Splitscreens stören ein bisschen bei En Vivo.
The twins they are exhausted, seven is this night
Gemini is rising as the red lips kiss to bite
Seven angels seven demons battle for his soul
When Gabriel lies sleeping, this child was born to die

http://www.musik-sammler.de/sammlung/moonchild
Benutzeravatar
eddie666
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3033
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria

Stärkstes Live-Album

#127

Beitrag von eddie666 »

Aus heutiger Sicht, würd ich mal meine Rangliste so festlegen.

1. Live After Death
2. Rock In Rio
3. Maiden England
4. Beast Over Hammersmith
5. Legacy of the Beast
6. Flight 666
7. The Book of Souls : Live Chapter
8. BBC Archives
9. En Vivo
10. Death on the Road
11. Live At Donington
12. A Real Death One
13. A Real Live One
Morten
Nomad
Nomad
Beiträge: 345
Registriert: 1. Sep 2017 21:01

Stärkstes Live-Album

#128

Beitrag von Morten »

1) Hammersmith
2) LAD
3) Rio
4) England
5) 666
6) BBC (bis hierhin allesamt absolut geil)
7) Death on the Road
8) EnVivo (beide solide)
9) Donnington
10) BOSLC (noch ok)
11) Real Death
12) Real Live
13) Legacy (schlecht)
Morten
Nomad
Nomad
Beiträge: 345
Registriert: 1. Sep 2017 21:01

Stärkstes Live-Album

#129

Beitrag von Morten »

Real Dead natürlich...
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3176
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Kontaktdaten:

Stärkstes Live-Album

#130

Beitrag von Quebec-weekend-warrior89 »

Dies hier wäre stand heute meine Liste:

1. Live After Death (10/10)
2. Rock in Rio (10/10)
3. Flight 666 (9/10)
4. Maiden England (9/10)
5. Death on the Road (8/10)
6. Maiden Japan (8/10)
7. Nights of the Dead, Legacy of the Beast: Live in Mexico City (8/10)
8. En Vivo! (7/10)
9. The Book of Souls: Live Chapter (7/10)
10. Live at Donington (6/10)
11. A Real Live One (5/10)
12. A Real Dead One (5/10)

Das neue Album befindet sich für mich also im soliden Mittelfeld 8-)
Antworten