Nightwish - Human. :II: Nature.

Alben, Songs und Veröffentlichungen anderer Metal- & Rockbands

Moderator: Chewie

Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2811
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #1 von Quebec-weekend-warrior89 » 16. Jan 2020 14:26

Das neue Doppelalbum von Nightwish wird am 10. April 2020 veroffentlicht werden:

Bild

Disc 1:

01. Music
02. Noise
03. Shoemaker
04. Harvest
05. Pan
06. How's The Heart?
07. Procession
08. Tribal
09. Endlessness

Disc 2:

01. All The Works Of Nature Which Adorn The World - Vista
02. All The Works Of Nature Which Adorn The World - The Blue
03. All The Works Of Nature Which Adorn The World - The Green
04. All The Works Of Nature Which Adorn The World - Moors
05. All The Works Of Nature Which Adorn The World - Aurorae
06. All The Works Of Nature Which Adorn The World - Quiet As The Snow
07. All The Works Of Nature Which Adorn The World - Anthropocene (incl. "Hurrian Hymn To Nikkal")
08. All The Works Of Nature Which Adorn The World - Ad Astra

Ich hatte mir nach dem uberlangen und verkopften letzten Album ja ein etwas simpleres und kurzeres Album gewunscht, aber scheinbar geht es fur Holopainen nur hoher und weiter. Ich lasse mich aber gerne positiv uberraschen. 8-)
''Perspectives'' - a short story: http://kluseba.eklablog.com/perspective ... -c31001958 (November 2019)
Benutzeravatar
CaptainMorgan
Invader
Invader
Beiträge: 126
Registriert: 13. Dez 2019 14:10
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #2 von CaptainMorgan » 16. Jan 2020 18:51

Wird wieder nix Gescheites. Geht ohne Tarja auch nicht.
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2811
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #3 von Quebec-weekend-warrior89 » 16. Jan 2020 19:07

Die Sangerin ist gar nicht das Problem. Das verkopfte konzeptuale Songwriting mit langatmigen vierundzwanzigminutigen Epen in funf Akten wie bei ''The Greatest Show on Earth'' ist einfach ungeniessbar. Die Band sollte sich aus konzeptuellen Korsetts befreien und wieder kurzere und konsistentere Stucke schreiben. Sangerin Floor Jansen ist richtig gut und ich verfolge ihre Karriere schon seit ihrer Zeit bei After Forever. Ihr Potenzial wird derzeit nicht richtig ausgenutzt. Was Tarja angeht, so finde ich sie unsympathisch und ihre Soloalben sind grosstenteils eine Katastrophe, besonders das absolut gruselige Weihnachtsalbum.
''Perspectives'' - a short story: http://kluseba.eklablog.com/perspective ... -c31001958 (November 2019)
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2829
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria
Gender: None specified - None specified

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #4 von eddie666 » 16. Jan 2020 19:14

Bild
Benutzeravatar
CaptainMorgan
Invader
Invader
Beiträge: 126
Registriert: 13. Dez 2019 14:10
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #5 von CaptainMorgan » 16. Jan 2020 19:18

Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:Die Sangerin ist gar nicht das Problem.

Doch, für mich definitiv.
Benutzeravatar
CaptainMorgan
Invader
Invader
Beiträge: 126
Registriert: 13. Dez 2019 14:10
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #6 von CaptainMorgan » 16. Jan 2020 19:19

eddie666 hat geschrieben:Bild

Worst Cover Art so far...
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3554
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #7 von chemicalwedding » 16. Jan 2020 21:03

Mir gefällt das Cover irgendwie sehr gut. Passt meiner Meinung nach besser zur Musik von Nightwish als die teils Metal-kitschigen Covers in der Vergangenheit.
Benutzeravatar
CaptainMorgan
Invader
Invader
Beiträge: 126
Registriert: 13. Dez 2019 14:10
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #8 von CaptainMorgan » 16. Jan 2020 23:31

chemicalwedding hat geschrieben:Mir gefällt das Cover irgendwie sehr gut. Passt meiner Meinung nach besser zur Musik von Nightwish als die teils Metal-kitschigen Covers in der Vergangenheit.

Nein, das sehe ich total anders. Die früheren Cover haben viel besser zu Nightwish gepasst als die letzten zwei (also mit dem Neuen). Das Letzte war noch irgendwie ok, aber das hier finde ich total hässlich. Das passt vielleicht zu irgendeiner Underground-Prog-Frickelkapelle, aber nicht zu Nightwish.
Benutzeravatar
Orkboss
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 617
Registriert: 24. Apr 2012 04:58
Wohnort: Düsseldorf
Gender: None specified - None specified

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #9 von Orkboss » 17. Jan 2020 01:54

Tätsächlich finde ich das Cover ok. Die früheren Cover passen aber auch zu den früheren Alben, das schlechteste Cover ist mMn bis jetzt Endless Forms Most Beautiful, was einfach nur generisch war.
Ich habe mit The Greatest Show on Earth auch nicht das Problem, ich finde dass in dem Song die besten Teile des ganzen Albums stecken. Sonst ist nur noch "Yours is an Empty Hope" und "Shudder Before The Beautiful" ok, den Rest des Albums find ich langweilig oder austauschbar. Hat auch nichts mit Floor Jansen an sich zu tun, die Wacken Live Aufnahme "Showtime, Storytime" ist klasse! Nur muss ich mich Quebec anschließen und sagen, dass die Art und Weise wie sie zuletzt im Studio singen sollte nicht optimal ist und einiges an Potential verschenkt wird. Wobei die Qualität der Songs auch nicht geholfen hat. Und das als jemand, der Tuomas Holopainens Kompositionen normalerweise sehr mag. Ich halte "Music Inspired by the Life and Times of Scrooge" immernoch für eines der besten Stücke Musik die ich kenne, auch, oder gerade weil es kein Metal ist.

Zu Tarja: Als ich zuletzt in ihr Solozeug reingehört habe war es stilistisch nicht so meins, von daher habe ich Sie nicht weiter verfolgt.
Dass Nightwish auch ohne Tarja klasse Songs produzieren können haben Sie ja auch schon gezeigt. Dark Passion Play ist voll davon. :)
Benutzeravatar
John Wayne
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 672
Registriert: 3. Feb 2013 11:50
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #10 von John Wayne » 17. Jan 2020 18:50

CaptainMorgan hat geschrieben:
Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:Die Sangerin ist gar nicht das Problem.

Doch, für mich definitiv.



Ich bin in dieser Frage ebenfalls nicht bei Dir. Ich habe mir Nightwish rückwärts erschlossen, soll heißen, Floor war gerade da und das bisher letzte Album noch nicht draußen. Über die erwähnte Live DVD aus Wacken konnte ich für mich festhalten, dass Floor die kompletteste Sängerin ist, die Herr Holopainen bis dahin hatte. Sie deckt die Bereiche aus der Zeit von Tarja und Anette bestens ab und bringt auch noch eine eigene Note. Jetzt ist das letzte Album keine Offenbarung gewesen, ohne jetzt festhalten zu wollen, dass es total schlecht sei. Eher so durchwachsen nach den anderen. Man konnte aber schon erkennen, wo Tuomas Holopainen nach Once hinwollte. Tarja stieß da einfach auch an ihre Grenzen, weil sie tatsächlich nur für das Opernhafte und nicht für die Elemente des Rock stand. Once ist eines der besten Nightwishalben, vielleicht das beste, aber schon der Nachfolger Dark Passion Play war schon wieder ein Schritt weiter, auch wenn Anette Olzon vielleicht die falsche Sängerin war, weil die nämlich das Opernhafte nicht kann. Auch wenn Tuomas Holopainen charakterlich der Ritchie Blackmore von Nightwish ist, ich verbinde die Musik immer mit ihm und nicht mit der jeweiligen Sängerin. Aber offensichtlich lag es zu großen Teilen an Tarja, weil die zur Diva wurde und glaubte, Nightwish verbindet man nur mit ihr. Anders kann ich auch ihre Interviews nicht interpretieren, wenn sie nach Anettes Rauswurf sagte, sie kehr nur dann zurück, wenn alle Nightwishmusiker ausgetauscht würden.
Zuletzt geändert von John Wayne am 17. Jan 2020 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Abbath
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 791
Registriert: 14. Aug 2011 18:20
Wohnort: Freiberg a.N. (Baden-Württemberg)
Gender: Male - Male

Re: Nightwish - Human. :II: Nature.

Beitrag #11 von Abbath » 17. Jan 2020 18:53

Auch wenn ich die Band heute absolut nicht mehr höre, wird für mich (auch aus nostalgischen Gründen) immer die "Century Child" ganz oben stehen. War die letzte Platte mit halbwegs Biss und Energie. Zudem gefallen mir hier die zusätzlichen Vocals von Marco extrem gut.

Alles danach war mir zu konstruiert und orchestral - auch wenn dieser Weg vorgezeichnet war.
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/gloin/

Zurück zu „Songs & Alben Spezial“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste