Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Neuigkeiten, Tournee-Daten, Konzerte, neue Alben/VÖs etc.

Moderatoren: Tillmann, Phantom

Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #31 von chemicalwedding » 29. Jul 2019 22:02

ZoSo_Capricorn hat geschrieben:Wenn Maiden mal eine richtigüberzeugende Vorband, wie Judas Priest ( :D ) mitbringen würde, dann würde ich auch nen Hunni blechen. Das ist tatsächlich ein Makel an den Konzerten. Die Vorbands sind meistens ziemlich mies. Ich weiß, es gibt Sabaton und Ghost Fans hier, aber meine Meinung nach würden zwei kleinere oder mittlere Heavy Metal Bands viel besser zu Iron Maiden passen. Sowas wie Enforcer, Skull Fist, Metal Inquisitor wären doch perfekt. Aber nein, man muss sich irgendwelche Familienmitgliederbands anhören.


Mit den Vorbands will das Maiden Management nicht die Maiden-Fans beglücken, sondern jüngeren und oft moderner ausgerichtete junge Metal/Rock Fans anlocken. Ob das wirklich wirkt, weiss ich nicht. Jung heisst auch oft nicht gerade all zu viel Geld, an ihrer Stele würde ich nur wegen einer Vorband kaum 80 EURO hinblättern und der Hauotact passt mir nicht wirklich.

So bitter wie es klingt, mit Bands wie Ghost oder Sabaton funktioniert diese Taktik noch am besten. Viele die Sabaton mögen schauen sich mit auch Maiden an.

In den letzten paar Jahren gab es wirklich ein paar fürchterliche Vorbands. Es gab aber auch ein paar Lichtblicke.
Trivium hat mir eigentlich ganz gut gefallen und ich wage es fast nicht zu sagen, aber Lauren Harris fand ich auch recht cool. Intsrumental war die Band stark, im speziellen dem Gitarristen Richie Faulkner schaute und hörte ich ganz gerne zu. Der spielte dort hammermässig, hat mich öfters an den legendären Randy Rhoads erinnert. Bei Priest macht er sich auch gut, aber da muss er halt seinen eigenen Stil dem Priest-Sound unterordnen.

Und für ein paar hier im Forum wäre die Ed Hunter Tour 1999 mit Megadeth und die Death on the Road Tour mit Gamma Ray wahrscheinlich ein Traum gewesen.
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 896
Registriert: 16. Aug 2011 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #32 von ZoSo_Capricorn » 30. Jul 2019 15:56

Bei Gamma Ray kenne ich hier jemanden, der das wohl nur allzu gerne gesehen hätte. :D

Und Megadeth ist an sich ja gern gesehener Gast, auch wenn Dave in den letzten Jahren komisch geworden ist. Megadeth haben aber auch mal vor Judas Priest gespielt. Ich glaube das war 2008. Das war eines der ersten Metal Konzerte die ich gesehen habe. Mein Vater hat mich damals mitgenommen. Es war ein prägendes Erlebnis den roten Mob spielen und singen zu hören. :)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #33 von chemicalwedding » 30. Jul 2019 23:04

ZoSo_Capricorn hat geschrieben:Mein Vater hat mich damals mitgenommen. Es war ein prägendes Erlebnis den roten Mob spielen und singen zu hören. :)


Cool, dein Vater hat dich auf ein Metal Konzert mitgenommen.

Mein Vater hörte sich ganz andere Musik an und wäre wahrscheinlich nie mit an ein Rock Konzert gekommen. Ausser ich hätte es mit meiner eigenen Band geschafft mal live aufzutreten, was wir leider aber nie geschafft haben). Da meine Eltern aber riesige Panik hatten, ich würde mit so bösen und besoffenen Metallern an mein erstes Konzert fahren, hat mich mein Vater extra mit dem Auto an mein erstes Konzert geführt und auch wieder nach Hause gefahren (das war Maiden 1988 in Lausanne). Dafür bin ich ihm ewig dankbar! (kann mich bei ihm aber leider nicht mehr bedanken weil er schon länger gestorben ist)
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 896
Registriert: 16. Aug 2011 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #34 von ZoSo_Capricorn » 31. Jul 2019 10:57

chemicalwedding hat geschrieben:
Cool, dein Vater hat dich auf ein Metal Konzert mitgenommen.

Mein Vater hörte sich ganz andere Musik an und wäre wahrscheinlich nie mit an ein Rock Konzert gekommen. Ausser ich hätte es mit meiner eigenen Band geschafft mal live aufzutreten, was wir leider aber nie geschafft haben). Da meine Eltern aber riesige Panik hatten, ich würde mit so bösen und besoffenen Metallern an mein erstes Konzert fahren, hat mich mein Vater extra mit dem Auto an mein erstes Konzert geführt und auch wieder nach Hause gefahren (das war Maiden 1988 in Lausanne). Dafür bin ich ihm ewig dankbar! (kann mich bei ihm aber leider nicht mehr bedanken weil er schon länger gestorben ist)


Mein Beileid, auch wenn es schon länger her ist. Respektive ist diese Angst der Eltern, man könne auf die schiefe Bahn geraten, eigentlich ein schönes Gefühl. Denn sie meinten es nur gut. Man kann das zwar nicht komplett darauf runterbrechen, denn auch dieses beschützende Verhalten kann übertriebene Ausmaße annehmen und unter Umständen negativ sein. Aber das ist etwas, was von Fall zu Fall individuell entschieden werden muss.

Mein Vater ist quasi ein 68er, was die Musik anbelangt. Durch ihn habe ich viele der Classic Rock Bands kennengelernt und er hat mich zu einigen davon mitgenommen. Deep Purple, Bob Dylan, Eric Burdon, Uriah Heep. Als Led Zeppelin ihr einmaliges Reunion Konzert in London gespielt haben, hat er versucht uns Karten zu besorgen. Es gab damals ein Losverfahren, wer Tickets kaufen kann. Leider hat es nicht geklappt. Auf die Frage, ob er sich damals auch die Beatles im legendären "Star-Club" in Hamburg gesehen habe, meinte er nur: "Nein, die waren mir damals zu seicht." Er sei dann lieber zu Jimi Hendrix gegangen.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #35 von chemicalwedding » 26. Aug 2019 20:25

sieht geil aus, ist auch das Motiv vom New York Event Shirt :clap:

Bild
flocki78
Prowler
Prowler
Beiträge: 47
Registriert: 25. Feb 2016 08:07
Wohnort: Bergheim
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #36 von flocki78 » 28. Aug 2019 11:13

Genau ,super motive :) Bei Ebay sind schon wieder Wahnsinns preise für das shirt im Umlauf ..Ich bin gespannt wie das Kalifornien shirt wird :) .Noch 9 Tage dann geht es los .
flocki78
Prowler
Prowler
Beiträge: 47
Registriert: 25. Feb 2016 08:07
Wohnort: Bergheim
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #37 von flocki78 » 13. Sep 2019 17:06

Hi , zurück aus San Francisco . Oakland war grandios . Die Band war super aufgelegt ,Spielfreude , Sound ,Halle wirklich ein toller gig und ein tolles Erlebnis . Viele Nette Leute kennen gelernt( Alex the great, soll wohl auch hier im Forum sein ) .The raven age brauche ich persönlich jetzt nicht ,aber egal :) . Ansonsten war ich sehr überrascht, über den sound in der halle . Er war perfekt . Diesen wünschte ich mir ,auch gerne mal so in unserer Kölnarena :) . Schade war das es das Kalifornien shirt nur in las Vegas gibt :( Naja Geld gespart . Sonntag waren wir ,bei Metallica zur Eröffnung der chase arena mit Orchester . Auch da tolle Halle ,sehr nette Leute und toller sound . Die Setlist war leider langweilig ,aber auchda, zählt das Erlebnis . Zur Stadt : San Francisco ist absolut eine Reise wert . Wirklich ein Traum . Man sollte nur bedenken das es in Kalifornien schon recht teuer ist zu leben . In diesem sinne ,verdaue ich die Eindrücke und freue mich auf das nächste Leg in den USA :) .Up the Irons
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #38 von chemicalwedding » 14. Sep 2019 15:16

flocki78 hat geschrieben:Hi , zurück aus San Francisco . Oakland war grandios . Die Band war super aufgelegt ,Spielfreude , Sound ,Halle wirklich ein toller gig und ein tolles Erlebnis .


Klingt cool! :edbang:
Wolltest du dir die Sacramento Show nicht auch noch gleich anschauen gehen? Ist ja nicht so wahnsinnig weit von SF weg.

flocki78 hat geschrieben:Viele Nette Leute kennen gelernt( Alex the great, soll wohl auch hier im Forum sein )


Meinst du den Aschi?

flocki78 hat geschrieben:Sonntag waren wir ,bei Metallica zur Eröffnung der chase arena mit Orchester . Auch da tolle Halle ,sehr nette Leute und toller sound . Die Setlist war leider langweilig ,aber auchda, zählt das Erlebnis


Auch cool!
Also trotz der eher unspektakulären Setlist wäre ich diese Show doch noch gerne schauen gegangen. Schon nur um The Call of Ktulu mal live zu hören. Und zusammen mit einem Orchester muss dieser Song live noch gewaltiger klingen als er eh schon ist. Der Rest der Setlist ist tatsächlich nicht der Hammer. Bis auf Master of Puppets und One scheint mir kein Song wirklich interessant zu sein. Songs wie The Memory Remains brauche ich nicht. Ich verstehe nicht warum Metallica in diesem Rahmen nicht Songs wie Orion oder To Live is to Die.

Der Spass wird dann sicher wieder mit einer Live-CD/DVD zelebriert werden. ;)
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4278
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #39 von Tillmann » 17. Sep 2019 09:21

Auch wieder zurück aus den USA. Killer war es!!! Sacramento klasse, Oakland perfekt, Las Vegas stimmungsmässig Oberkiller und das Stadion in Los Angeles hat schon auch mächtig Eindruck gemacht. Eventshirt gab es nur für die Los Angeles Show, aber geil gemacht das Motiv. War eine anstrengende, aber sehr lohnenswerte Reise!
Bild
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 896
Registriert: 16. Aug 2011 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #40 von ZoSo_Capricorn » 17. Sep 2019 19:47

Wow, ich bin sehr neidisch! :)

So viele Shows hintereinander in den USA als Trip. Ich glaube, ich kann mir kaum etwas besseres für einen Urlaub vorstellen.
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2608
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #41 von Quebec-weekend-warrior89 » 17. Sep 2019 21:33

Eure Berichte sind in jedem Fall sehr anregend. Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, innerhalb von einer Woche dreimal dasselbe Konzert zu sehen. Wenn Iron Maiden jedoch ihre allerletzte Tour akundigen wurden, dann wurde ich mir das fur eine meiner absoluten Lieblingsbands vielleicht noch einmal anders uberlegen und sie vielleicht fur eine Woche durch Kanada oder notfalls auch durch die USA begleiten. ;)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #42 von chemicalwedding » 17. Sep 2019 22:23

Quebec-weekend-warrior89 hat geschrieben:Eure Berichte sind in jedem Fall sehr anregend. Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, innerhalb von einer Woche dreimal dasselbe Konzert zu sehen. Wenn Iron Maiden jedoch ihre allerletzte Tour akundigen wurden, dann wurde ich mir das fur eine meiner absoluten Lieblingsbands vielleicht noch einmal anders uberlegen und sie vielleicht fur eine Woche durch Kanada oder notfalls auch durch die USA begleiten. ;)


Das solltest du unbedingt mal machen. Mir kam das vorher auch nie in den Sinn, bis mich Aschi auf den Geschmack gebracht hat. Schon das zweite Konzert ist ein viel intensiveres Erlebnis, weil du dich plötzlich auf gewisse Dinge konzentrieren kannst die du beim ersten Konzert in der ganzen Aufregung und Reiszüberflutung nur halb mitbekommen hast. Das dritte Konzert kann man noch viel mehr geniessen und relaxter angehen. Man kann sich quasi vorbereiten, was man das nächste Mal genauer anschauen oder anhören will. Ich kann dir das nur empfehlen. Seither versuche ich auf jeder Tour mindestens zweimal zu gehen. Es müssen ja nicht gerade alle Konzerte nachfolgend sein. Letztes Jahr habe ich mir drei Konzerte in meiner "Nähe" angeschaut, die nicht alle gleich nacheinander stattfanden. Wie es ist, wenn man gleich 10 Konzerte der gleichen Tour schauen geht, weiss ich nicht. Das kann ich mir leider aus verschiedenen Gründen nicht leisten, würde es aber sehr gerne mal machen. Das muss aufregend sein.
flocki78
Prowler
Prowler
Beiträge: 47
Registriert: 25. Feb 2016 08:07
Wohnort: Bergheim
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #43 von flocki78 » 18. Sep 2019 16:53

chemicalwedding hat geschrieben:
flocki78 hat geschrieben:Hi , zurück aus San Francisco . Oakland war grandios . Die Band war super aufgelegt ,Spielfreude , Sound ,Halle wirklich ein toller gig und ein tolles Erlebnis .


Klingt cool! :edbang:
Wolltest du dir die Sacramento Show nicht auch noch gleich anschauen gehen? Ist ja nicht so wahnsinnig weit von SF weg.

Hi . nein es war nur Oakland geplant und Metallica kam dann dazu . Mit Blick von heute wäre ich gerne noch nach Sacramento oder Las Vegas gegangen . 2021 plane ich es besser :) Zum Glück macht meine Frau da mit :) :edbang:

flocki78 hat geschrieben:Viele Nette Leute kennen gelernt( Alex the great, soll wohl auch hier im Forum sein )


Meinst du den Aschi?
Ich weis es nicht . Ich habe mit ihm in unserem Hostel beim Frühstück gesprochen :( .Leider haben wir nicht die nummern ausgetauscht . Mein Fehler .

flocki78 hat geschrieben:Sonntag waren wir ,bei Metallica zur Eröffnung der chase arena mit Orchester . Auch da tolle Halle ,sehr nette Leute und toller sound . Die Setlist war leider langweilig ,aber auch da, zählt das Erlebnis


Auch cool!
Also trotz der eher unspektakulären Setlist wäre ich diese Show doch noch gerne schauen gegangen. Schon nur um The Call of Ktulu mal live zu hören. Und zusammen mit einem Orchester muss dieser Song live noch gewaltiger klingen als er eh schon ist. Der Rest der Setlist ist tatsächlich nicht der Hammer. Bis auf Master of Puppets und One scheint mir kein Song wirklich interessant zu sein. Songs wie The Memory Remains brauche ich nicht. Ich verstehe nicht warum Metallica in diesem Rahmen nicht Songs wie Orion oder To Live is to Die.

Der Spass wird dann sicher wieder mit einer Live-CD/DVD zelebriert werden. ;)


Jep ,es war überragend dafür das auch gar :bang: nicht geplant war ,und es einfach dazu kam :) :) Wir gehen auch noch einmal mit unseren Kindern ins Kino damit sie wissen wo wir waren :)

Unter dem strich waren unvergessliche Tage in San Francisco . Wenn ich darüber nachdenke ,das Die maiden tour bald vorbei ist ,werde ich wirklich traurig . Es war super ,egal ob in Europa oder drüben . Bin gespannt was nächstes Jahr kommt .
flocki78
Prowler
Prowler
Beiträge: 47
Registriert: 25. Feb 2016 08:07
Wohnort: Bergheim
Gender: None specified - None specified

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #44 von flocki78 » 18. Sep 2019 16:55

Tillmann hat geschrieben:Auch wieder zurück aus den USA. Killer war es!!! Sacramento klasse, Oakland perfekt, Las Vegas stimmungsmässig Oberkiller und das Stadion in Los Angeles hat schon auch mächtig Eindruck gemacht. Eventshirt gab es nur für die Los Angeles Show, aber geil gemacht das Motiv. War eine anstrengende, aber sehr lohnenswerte Reise!


Wahnsinn ! das wäre mein absoluter Traum ! Über das Eventshirt für Kalifornien hätte ich mich wirklich gefreut ( gerade als Torwart :D ) . Naja beim nächsten mal :)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Legacy Of The Beast Tour Pt. II - Overseas

Beitrag #45 von chemicalwedding » 18. Sep 2019 20:59

flocki78 hat geschrieben: Wir gehen auch noch einmal mit unseren Kindern ins Kino damit sie wissen wo wir waren :)


Du warst mit deinen Kinder an der Metallica Show? Cool! Wie alt sind sie denn, wenn ich fragen darf?

Meine Kinder haben (noch) kein Interesse an Rock Musik, schon gar nicht an Metal. Und das wird sich glaube ich auch nicht mehr gross ändern. Deshalb sind sie noch nie mitgekommen. Auch meine Frau steht nicht auf Rock oder Metal. Einmal kam sie mit Maiden schauen, weil sie wissen wollte warum ich so ein Maiden-Freak bin. Sie fand es ganz unterhaltsam und gut, aber einmal würde reichen, meinte sie. Deswegen gehe ich normalserweise entweder alleine oder mit Kumpels an Konzerte (hat auch was positives, so kann ich Geld sparen und manchmal an mehrere Konzerte gehen ;) )

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste