Brave New World

Moderator: Phantom

Welcher ist der beste Song?

The Wicker Man
8
8%
Ghost of the Navigator
18
19%
Brave New World
17
18%
Blood Brothers
19
20%
The Mercenary
0
Keine Stimmen
Dream of Mirrors
6
6%
The Fallen Angel
1
1%
The Nomad
10
11%
Out of the Silent Planet
7
7%
The Thin Line Between Love & Hate
9
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 95
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2551
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #316 von chemicalwedding » Mi 20. Sep 2017, 20:36

rocknrolf hat geschrieben:Wenn man die Produktion mit den aller Reunion Album vergleicht ist diese noch die klarste, auch wenn der Druck fehlt.


Stimmt, der Sound von BNW ist im Gegensatz zu den nachfolgenden Veröffentlichungen recht klar, die einzelnen Instrumente (insbesondere die Gitarren) sind noch irgendwie klar zu hören. Noch kein Gitarrenmatsch wo man die Riffs manchmal nicht mehr richtig hören kann und die Sologitarren teils darin versaufen.

Danach wurde es leider immer schlechter. Bei AMoLaD finde ich den Sound der ersten paar Songs ziemlich mies. Erst ab The Longest Day klingt es besser. Ein Jammer bei diesem musikalisch tollen Album. Bei Book of Souls scheint mir der Klang generell wieder etwas besser zu sein, aber eben immer noch weit weg vom früheren Maiden-Standard.
Benutzeravatar
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 4885
Registriert: Do 11. Aug 2011, 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Brave New World

Beitrag #317 von Chewie » Mi 20. Sep 2017, 21:29

ein Freund des Albums wurde ich erst als ich Ende August 2001 den Bootleg "Sanctuary" zum Rock in Rio Auftritt auf einem Trödelmarkt ergattern konnte. Dort sind die vertretenen BNW Songs in besseren Versionen (imo sogar besser klingend) drauf.

Davor klang mir das Album wie mit angezogener Handbremse eingespielt

Die Wickermann Single fand ich spitze (auch wegen der klasse Live Version von Man on the Edge und Futureal; ich hab mir die Single zweimal gekauft beide Blaze Tracks in Dickinson Versionen zu haben), das ganze Album hat mich dann doch etwas enttäuscht.
Bild
Martin_D
Prowler
Prowler
Beiträge: 30
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 23:34
Gender: None specified - None specified

Re: Brave New World

Beitrag #318 von Martin_D » Mi 20. Sep 2017, 21:45

Zum Vergleich der Produktionen von Dickinson-Solo mit Maiden:

Die Produktion von "Accident of Birth" würde noch zu Maiden passen, aber wäre schon grenzwertig. Die Produktion von "Chemical Wedding" würde aber nicht zu Maiden passen. Solch runtergestimmte und weit in den Vordergrund gemixte Gitarren wären bei Maiden deplaziert. Überhaupt finde ich gerade bei diesem Album die Produktion alles andere als zeitlos.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2551
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #319 von chemicalwedding » Mi 20. Sep 2017, 22:15

Chewie hat geschrieben:ein Freund des Albums wurde ich erst als ich Ende August 2001 den Bootleg "Sanctuary" zum Rock in Rio Auftritt auf einem Trödelmarkt ergattern konnte. Dort sind die vertretenen BNW Songs in besseren Versionen (imo sogar besser klingend) drauf.


Kann ich zustimmen, es gibt von Rock in Rio sehr gute Bootlegs, da klingen die Songs von BNW besser. Und die Bootlegs sind zudem komplett und live, keine Edits zwischen den Songs und Bruce Vocals an andere Stellen reinkopiert.

Chewie hat geschrieben:Die Wickermann Single fand ich spitze (auch wegen der klasse Live Version von Man on the Edge und Futureal; ich hab mir die Single zweimal gekauft beide Blaze Tracks in Dickinson Versionen zu haben), das ganze Album hat mich dann doch etwas enttäuscht.


Es gibt noch eine dritte Version der Single mit einer Aufnahme von Killers 1999 und einem Live-Video von Futureal 1999

CD1
The Wicker Man
Man on the Edge (live 99)
Powerslave (live 99)
The Wicker Man (Video)

CD2
The Wicker Man
Futureal (live 99)
Man on the Edge (live 99)
The Wicker Man (Video)

CD3
The Wicker Man
Futureal (live 99)
Killers (live 99)
Futureal (Video live 99)

Und die US-Promo CD ist auch interessant. Da ist eine Version von Wicker Man drauf mit zusätzlichen Backing Vocals im Refrain. Finde ich eine klasse Version.

Die "B-Sides" der Out of the Silent Planet Singles sind auch interessant.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2551
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #320 von chemicalwedding » Mi 20. Sep 2017, 22:26

Martin_D hat geschrieben:Zum Vergleich der Produktionen von Dickinson-Solo mit Maiden:

Die Produktion von "Accident of Birth" würde noch zu Maiden passen, aber wäre schon grenzwertig. Die Produktion von "Chemical Wedding" würde aber nicht zu Maiden passen. Solch runtergestimmte und weit in den Vordergrund gemixte Gitarren wären bei Maiden deplaziert. Überhaupt finde ich gerade bei diesem Album die Produktion alles andere als zeitlos.


Da stimme ich dir zu, der Sound von Chemical Wedding wäre sicher zu heftig für Maiden, würde wahrscheinlich nicht passen. Aber der Sound von Accident of Birth würde sehr gut zu Maiden passen, finde ich.
Benutzeravatar
John Wayne
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 586
Registriert: So 3. Feb 2013, 11:50
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #321 von John Wayne » Do 21. Sep 2017, 15:27

Irenicus hat geschrieben:Ich kann mich da mehr oder weniger anschließen, halte BNW auch für überbewertet. Die Songs werden auch durch zu viele Refrain-Wiederholungen und generell Überlänge heruntergezogen, aber das war ja bereits seit The X Factor Maiden's Problem. Selbst die besten Songs haben sich bei mir schon relativ gut abgenutzt, lediglich Ghost of the Navigator macht immer noch Spaß. Man merkt halt auch, dass einige Songs noch von den Virtual XI Sessions stammen, da kann man sich fast Blaze am Mikro vorstellen...


Wenn ich ehrlich bin, konnte ich mir Blaze nie vorstellen. Selbst bei den beiden Alben mit ihm habe ich mir immer Bruce am Mikro vorgestellt und gewünscht. Die Livedarbietungen unterstreichen das für mich.
Benutzeravatar
rocknrolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 657
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:08
Wohnort: Port Royal
Gender: None specified - None specified

Re: Brave New World

Beitrag #322 von rocknrolf » Do 21. Sep 2017, 16:00

Was möglich wäre füge ich immer mal gerne wieder an:

The Wicker Man von einer Proberaumaufnahme (200% druckvoller und Budget vielleicht ein paar 100 Dollar)
https://www.youtube.com/watch?v=FzrBrlfnuzE

Dazu Studioaufnahme von BNW, Kosten so viel wie ein Kleinwagen und klingt dünner:
https://www.youtube.com/watch?v=bhOGV3Qo9sU

Man hätte ja nicht die rohe Liveaufnahme veröffentlichen müssen, aber da war deutlich mehr möglich.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2551
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #323 von chemicalwedding » Do 21. Sep 2017, 20:57

:eek: Wow, kannte diese Version noch gar nicht, wirklich Proberaum oder eine Art Demo?
Die Albumversion finde ich sehr gut. Aber diese klingt ja in einigen Punkten viel besser als die Albumversion. Der Gesamtsound ist fetter, alles klingt frischer, energiegeladener, Bruce klingt besser und die Keys im Outro gefallen mir auch viel besser als von der Albumversion. Ich meine diese Version hätte sich auf dem Album besser gemacht.
Danke fürs posten :super:

Hier noch die Version der US Promo. Gefällt mir auch besser als die Albumversion.
https://www.youtube.com/watch?v=tC6AjkJU7hY
Benutzeravatar
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 4885
Registriert: Do 11. Aug 2011, 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Brave New World

Beitrag #324 von Chewie » Do 21. Sep 2017, 21:50

chemicalwedding hat geschrieben:, wirklich Proberaum oder eine Art Demo?


auf YouTube steht

"Recorded live for US radio prior to The BNW tour"
Bild
Benutzeravatar
rocknrolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 657
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:08
Wohnort: Port Royal
Gender: None specified - None specified

Re: Brave New World

Beitrag #325 von rocknrolf » Sa 23. Sep 2017, 09:06

Es gibt von dieser Proberaum/Radio Session noch mehr Tracks:

https://www.youtube.com/watch?v=q0IXheczZLc
https://www.youtube.com/watch?v=6PJvhvDwSNY

Erstaunlich wie gut Bruce drauf war uns wie sauber Maiden gespielt haben. So tight sind sie ja heute noch nicht mal mehr im Studio :)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2551
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #326 von chemicalwedding » So 24. Sep 2017, 20:47

rocknrolf hat geschrieben:Erstaunlich wie gut Bruce drauf war uns wie sauber Maiden gespielt haben. So tight sind sie ja heute noch nicht mal mehr im Studio :)


Tatsächlich, Bruce klingt auf diesen Aufnahmen grossartig, wie der Rest der Band auch. Und ja, so tight spielt die Band heute wirklich nicht mal mehr im Studio. Speziell The Trooper klingt hammermässig :bang:

Schlussendlich ist das für das Duo Shirley/Harris irgendwie doch recht peinlich, was so "normale" Radiostudiotechniker in kurzer Zeit aus der Band herausgeholt haben. Ich habe mir The Wicker Man von BNW genauer angehört und ein grosser Unterschied zu dieser Radiosession ist mal die Stimme von Bruce. Die klingt auf BNW furztrocken und ziemlich dünn. Den Leuten im Radiostudio war es wohl klar, dass es für eine kräftige Stimme auch bei einem Klassesänger wie Bruce trotzdem auch ein wenig Reverb benötigt. Und das fehlt auf den meisten Shirley/Harris Alben. Ist ein Grund warum das Ganze teils so dünn klingt. Die Gitarren klingen in der Radiosession auch ein wenig fetter/roher und fast noch wichtiger, die Gitarren sind irgendwie klarer aufgenommen und abgemischt. Diesen Punkt hatte Shirley auf BNW zwar noch gut im Griff, später aber immer weniger.
Benutzeravatar
rocknrolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 657
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:08
Wohnort: Port Royal
Gender: None specified - None specified

Re: Brave New World

Beitrag #327 von rocknrolf » Mo 25. Sep 2017, 13:29

Ich finde auch das The Wicker Man auf BNW teils überproduziert, z.B. die Gesangsharmonie im Pre Chorus mit den unzähligen Stimmen oder die Gitarrenmelodie im Refrain. So direkt und straight und Schnörkel wie hier in der Radiodemo, ist die beste TWM Version die ich kenne
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2551
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #328 von chemicalwedding » So 1. Okt 2017, 16:17

rocknrolf hat geschrieben:Ich finde auch das The Wicker Man auf BNW teils überproduziert, z.B. die Gesangsharmonie im Pre Chorus mit den unzähligen Stimmen oder die Gitarrenmelodie im Refrain. So direkt und straight und Schnörkel wie hier in der Radiodemo, ist die beste TWM Version die ich kenne


Überproduziert finde ich The Wicker Man eigentlich nicht, hauptsächlich der furztrockene Gesang stört mich und die eher dünnen und auch recht trockenen Gitarren. Die Backingvocals von Bruce im Refrain finde ich sogar richtig gut, diese Backingvocals vermisse ich bei den späteren Shirley/Harris Produktionen teils. Mir gefällt die US-Version von The Wicker Man daher am besten. Irgendwie haut mich dieser Refrain aus den Socken. Schlussendlich klingt aber die Radioaufnahme einfach doch am frischesten und mit viel mehr Pfeffer drin als die Shirley-Studioaufnahme, da vermisse ich die Backingvocals von Bruce überhaupt nicht.

Auf En Vivo gefällt mir The Wicker Man aber nicht mehr ganz so gut. Aber der Final Frontier Tour hat Adrian das Introriff leicht abgeändert. Da fehlt mir irgendwie nun die Energie und die Dynamik im Riff.
rasentrimmer
Poison Fan
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 18:17
Gender: Male - Male

Re: Brave New World

Beitrag #329 von rasentrimmer » Mi 6. Dez 2017, 18:26

hallo an alle.grüss euch.keine ahnung warum so viele maiden fans,dieses album so lieben.für mich ist es ein mittelmässiges album. nichts besonderes.da sind viele lieder drauf, die richtig nerven.zum beispiel ghost of the navigator,nomad und das schlimme dream of mirrors.na ja!die einzigen super songs sind, blood brothers und the thin line.so ist es nunmal.
Benutzeravatar
Nuctemeron
Invader
Invader
Beiträge: 143
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 17:54
Wohnort: Chassalla
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Brave New World

Beitrag #330 von Nuctemeron » Fr 8. Dez 2017, 00:35

rasentrimmer hat geschrieben:hallo an alle.grüss euch.keine ahnung warum so viele maiden fans,dieses album so lieben.für mich ist es ein mittelmässiges album. nichts besonderes.da sind viele lieder drauf, die richtig nerven.zum beispiel ghost of the navigator,nomad und das schlimme dream of mirrors.na ja!die einzigen super songs sind, blood brothers und the thin line.so ist es nunmal.


:D toll
Bild

Zurück zu „Studio-Alben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste