Dirkschneider Tour 2016

Tourneedaten, Konzerte, Festivals etc.

Moderatoren: Chewie, Tillmann

Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2755
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dirkschneider Tour 2016

Beitrag #31 von chemicalwedding » Do 21. Dez 2017, 21:43

eddie666 hat geschrieben:Bin dann morgen in Geiselwind!


dann wünsche ich dir viel Spass!
In Pratteln war das Konzert der Hammer :bang:
Benutzeravatar
Abbath
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 708
Registriert: So 14. Aug 2011, 18:20
Wohnort: Freiberg a.N. (Baden-Württemberg)
Gender: None specified - None specified

Re: Dirkschneider Tour 2016

Beitrag #32 von Abbath » Fr 22. Dez 2017, 10:14

In Stuttgart am Sonntag ebenfalls!

Fand die Setlist auch echt gut, obwohl ja ein Großteil der Hits schon beim ersten Tour-Teil abgedeckt wurde.

So konnten mal ein paar Perlen gespielt werden. :)
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2755
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dirkschneider Tour 2016

Beitrag #33 von chemicalwedding » Fr 22. Dez 2017, 21:34

Abbath hat geschrieben:In Stuttgart am Sonntag ebenfalls!

Fand die Setlist auch echt gut, obwohl ja ein Großteil der Hits schon beim ersten Tour-Teil abgedeckt wurde.

So konnten mal ein paar Perlen gespielt werden. :)


genau, ganz toll fand ich:
Another Second to Be
Can't Stand the Night
Amamos la Vida
Stone Evil
Love Child
XTC :bang:

und Russian Roulette :pray:

Einzig die mittlerweile für mich doch eher peinlichen Songs London Leatherboys und vor allem Balls to the Walls hätten sie ruhig nicht spielen müssen. Speziell Balls wurde mit diesen dämlichem Mitsing-Animationen auf eine gefühlte Viertelstunde verlängert :sleep: . Da schon bei Princess so ein Mitsing-Teil eingebaut worden ist, hätte man bei Balls ruhig darauf verzichten können und anstelle etwas richtiges speilen können. Weitere Perlen gäbe es ja noch einige, z.B Dogs on Leads, Too Hight to get it Right, Ahead of the Pack oder Heaven and Hell.

Trotzdem ziehe vor den Band den Hut. Sie haben in eher kurzer Zeit 2/3 der gut 2-Stunden-Show komplett neu eingeübt, und haben geklungen als würden sie die Songs schon seit Jahren zusammen spielen. Die Band klang so was von tight :clap:
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2755
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dirkschneider Tour 2016

Beitrag #34 von chemicalwedding » Sa 4. Aug 2018, 12:35

Habe den Livestream der Wacken-Show leider verpasst, aber die Setlist war ja ganz cool. Wundere mich ob Udo mit den Accept-Songs nun wirklich komplett abschliessen will :think:

The Beast Inside
Aiming High
Midnight Mover
Living for Tonite
Princess of the Dawn
Restless and Wild
Son of a Bitch
London Leatherboys
Up to the Limit
Breaker
Screaming for a Love-Bite
Love Child
Russian Roulette

Metal Heart
Fast as a Shark
I'm a Rebel
Balls to the Walls

Zurück zu „Konzerte & Festivals“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste