Helloween

Allgemeines über Metal- & Rockbands, Solokünstler und andere Projekte

Moderatoren: Chewie, Tillmann

Benutzeravatar
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 4922
Registriert: Do 11. Aug 2011, 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #541 von Chewie » Mi 8. Aug 2018, 09:10

The Trooper hat geschrieben:...größer als in den 80ern..


woran machst Du das fest??

ich finde nicht das die Band aktuell größer ist.

und wenn ich ganz ehrlich bin hat mich der Auftritt nicht so begeistert wie die meisten hier.

Kiske klang zb sehr gequält und sah stellenweise auch so aus

die letzte Gamma Ray die ich richtig stark fand war Power Plant. Land of The Free 2 hat mir zwar auch Spaß gemacht, jedoch leidet die Scheibe darunter das viele Songs nach bekannten Songs klingen. Ansonsten war die nix mehr seit langer Zeit. Da Solo Project von Hansen, ich dachte ja immer Gamma Ray wären das, finde ich auch nicht so doll.
Bild
Benutzeravatar
Dr Loomis
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2224
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 16:43
Wohnort: Oldenburg in Holstein
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #542 von Dr Loomis » Mi 8. Aug 2018, 11:21

Mir hat der Auftritt in Wackenr gefallen u, ich freue mich sehr auf das Album in der der Pumpkins-United-Besetzung.
Ist zwar etwas schade wegen Gamma Ray, obwohl ich da auch das Gefühl habe so viel Bock ist da momentan nicht. (Haben ja fast alle ihre Nebenprojekte.)
Muß ehrlich sagen, da höre ich jetzt nur noch die Sachen so bis "No World Order" (2001)
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2615
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #543 von eddie666 » Do 9. Aug 2018, 19:43

Chewie hat geschrieben:
Kiske klang zb sehr gequält und sah stellenweise auch so aus



Kiske war noch nie der große Frontman, wie er sich auf der Bühne gibt. Wenn ich ich das mit Bruce Dickinson vergleiche, sind das Lichtjahre Unterschied. Natürlich ist Bruce auch eine hohe Messlatte. Aber da gibts zig andere, `kleinere Bands`, wo der Sänger eine andere Bühnenpräsenz hat.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2686
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Helloween

Beitrag #544 von chemicalwedding » Fr 10. Aug 2018, 10:43

eddie666 hat geschrieben:
Chewie hat geschrieben:
Kiske klang zb sehr gequält und sah stellenweise auch so aus



Kiske war noch nie der große Frontman, wie er sich auf der Bühne gibt. Wenn ich ich das mit Bruce Dickinson vergleiche, sind das Lichtjahre Unterschied. Natürlich ist Bruce auch eine hohe Messlatte. Aber da gibts zig andere, `kleinere Bands`, wo der Sänger eine andere Bühnenpräsenz hat.


In den 80zigern hatte ich den Eindruck Kiske sei viel selbstsicherer auf der Bühne gestanden. Vielleicht hat er damals noch von der jugendlichen Unbekümmertheit profitiert. Heute habe ich manchmal das Gefühl, er wisse nicht was er neben dem Singen so genau auf der Bühne machen soll und wirkt öfters unschlüssig. Mit seiner grossartigen Stimme und Ausstrahlung müsste er sich eigentlich überhaupt keine Sorgen machen und nur so von Selbstvertrauen strotzen. Die Leute fressen ihm ja quasi von der Hand. Mit Kiske und auch Hansen hat Helloween auf jeden Fall wieder deutlich mehr Format.
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2615
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #545 von eddie666 » Sa 18. Aug 2018, 16:28

Und schon geht die Vermarkterei los!
HELLOWEEN To Release 'Starlight: The Noise Records Collection' Limited-Edition Box Set In October!
Die Box beinhaltet die EP Helloween, Walls of Jericho, die beiden Keeper Alben und a new, revised version of "The Best, The Rest, The Rare"
Sicherlich die beste Zeit der Band!
http://www.blabbermouth.net/news/hellow ... n-october/

Bild
VÖ: 26.Oktober 2018
Benutzeravatar
Dr Loomis
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2224
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 16:43
Wohnort: Oldenburg in Holstein
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #546 von Dr Loomis » Mi 22. Aug 2018, 16:44

Helloween stellen ein Live-Album bzw. auch ne Blu-Ray/DVD der "Pumpkins United"-Tour in Aussicht: So Anfang 2019 soll da was kommen.

Und wie es aussieht ist mit einem neuen Studio-Album erst so 2020 zu rechnen.

Auf den Live-Release freue ich mich schon mal!
Benutzeravatar
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 4922
Registriert: Do 11. Aug 2011, 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #547 von Chewie » Mi 22. Aug 2018, 17:11

ich erwarte nicht das da was relevantes kommt.
Von Helloween und Gamma Ray kam schon sehr lange nichts mehr was mich überzeugt hat, warum soll sich das ändern.

Interessant wäre eine Deris Solo Album im Stil ersten beiden PC 69 Alben.
Bild
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2686
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Helloween

Beitrag #548 von chemicalwedding » Mi 22. Aug 2018, 22:02

Dr Loomis hat geschrieben:Helloween stellen ein Live-Album bzw. auch ne Blu-Ray/DVD der "Pumpkins United"-Tour in Aussicht: So Anfang 2019 soll da was kommen.

Und wie es aussieht ist mit einem neuen Studio-Album erst so 2020 zu rechnen.

Auf den Live-Release freue ich mich schon mal!


Das war ja zu erwarten und wird sich bestimmt sehr gut verkaufen. Ich nehme mal an da steht hauptsächlich die Plattenfirma dahinter, die mit dem aktuellen Hype möglichst viel Kohle machen möchte. Da hat die Band wohl nicht viel zu melden...
Benutzeravatar
Elandiar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1021
Registriert: So 14. Aug 2011, 18:14
Wohnort: Freiburg
Gender: Male - Male

Re: Helloween

Beitrag #549 von Elandiar » Do 23. Aug 2018, 18:49

Die bestimmt vorhandene Nachfrage und Besonderheit der Tour rechtfertigen definitiv die Veröffentlichung einer Live-Aufnahme. Die letzte liegt mit "Live on 3 Continents" ja nun auch schon wieder über 10 Jahre zurück.

Zum neuen Studio-Album. Ich hoffe eigentlich nur, dass das halbwegs eigenständig wird und nicht allzusehr auf die Retro-Schiene gesetzt wird. Nach dem Totalausfall 7 Sinners fand ich die letzten beiden Studiowerke von Helloween wirklich gut.
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4371
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Helloween

Beitrag #550 von The Trooper » Sa 25. Aug 2018, 23:59

Ja, tatsächlich wird in der offiziellen Pressemeldung geschildert, das Nuclear Blast "vorgeschlagen" hat, dass die Band vorerst mit 7 Leuten weitermacht. ;)

Die Reaktionen auf FB waren sehr...interessant. Ich habe in meiner Freundesliste sowohl Kai als auch Frank Beck (Gamma Ray neuer "Sänger"). Viele Kommentare gingen in die Richtung, dass die 5er Besetzung von Gamma Ray sehr unglücklich ist und viele sich wünschen, dass Gamma Ray wieder ein Quartett werden.

Frank hat entsprechend Links und Rechts ausgeteilt und sich aufgeregt. Anscheinend wird Ihm jetzt erst bewusst, dass er bei den Fans nicht gewünscht ist. Einen langjährigen Sänger auszutauschen bzw. zu ersetzen ist meiner Meinung nach nie eine gute Idee. Wäre ja als hätte Lemmy gesagt "Kein Bock mehr zu singen, ich will nur noch Bass-Spielen und hole mir einen vierten Mann". Klar sind Gamma Ray und Motörhead andere Dimensionen, aber genau wie Kai das aushängeschild von Gamma Ray ist, so war es auch Lemmy bei Motörhead.

Frank ist ein klasse Typ, ohne Frage. Habe auch schon ein paar Bier mit Ihm getrunken, aber meiner Meinung nach, tat dass der Band alles andere als gut.

Und Kai singt durch die "Pause" die er mit Helloween hat, wieder um einiges besser. Hat man ja auf der Wacken Aufnahme mMn deutlich gehört.

Aber ich denke, dass das neue Helloween Album sowohl die Retro-Apsekte der Walls und Keeper Ära wiederspiegeln wird, als auch neue Ideen mit sich bringen wird. Ich bin einfach gespannt, wie Kai und Kiske sich beim SOngwritting einbringen werden.
Kai kann ja diese langen Hymnen schreiben, die oftmals große Klassiker sind. Und ich hoffe einfach, dass er sich für Helloween auch eine aus dem Ärmel schüttelt.
Sollten Sie aber tatsächlich einige Lieder zu dritt singen, so wird das ganze, gerade weil Helloween Teils immer noch sehr Power Metal lastig sind, stark an Avantasia erinnern. Bzw. befürchte ich das.
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2615
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria
Gender: None specified - None specified

Re: Helloween

Beitrag #551 von eddie666 » So 26. Aug 2018, 09:45

The Trooper hat geschrieben:Ich bin einfach gespannt, wie Kai und Kiske sich beim SOngwritting einbringen werden.


War das Songwritting nicht der Grund, daß sich Kiske und Helloween getrennt haben? Wenn ich an die Chamäeleon denke, ziehts mir heut noch alles zusammen. Wobei so Welthits wie Windmill, Weiki geschrieben hat. :facepalm2:
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2686
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Helloween

Beitrag #552 von chemicalwedding » So 26. Aug 2018, 22:37

Von Hansen erhoffe ich mir schon einen guten Einfluss beim Songwritting. Hansen einen Grossteil von meinem Lieblingsalbum "Keeper of the Seven Keys - Part I" beigetragen. Auf Keeper II stammen viele der Songs von Weikath, und mit Keeper II kann ich deutlich weniger anfangen. Hat mir einen zu starken Happy-Touch. Die beiden Songs von Kiske finde ich jedoch recht stark. Anfangs hat mir das Teil sehr gut gefallen, zeigte aber schnell Abnützungserscheinungen. Keeper I gefällt mir immer noch gleich gut wie am Tag, als ich mir das Teil gekauft habe.

Kiske soll sich einfach auf seine starke Stimme konzentrieren. Singen kann er wie ein kleiner Gott und er kann die Songs mit seiner Stimme vergolden. Auf "Pink Bubbles Go Ape" und "Chameleon" hat es ziemlich viele Songs von Kiske, und die beiden Scheiben sind für mich keine Grosstaten. darum, einfach singen und das Songwritting den anderen überlassen.

Zurück zu „Bands Spezial“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste