The X Factor

Moderator: Phantom

Welcher ist der beste Song?

Sign of the Cross
45
56%
Lord of the Flies
10
12%
Man on the Edge
6
7%
Fortunes of War
4
5%
Look for the Truth
2
2%
The Aftermath
1
1%
Judgement of Heaven
2
2%
Blood on the World's Hands
6
7%
The Edge of Darkness
4
5%
2 A.M.
1
1%
The Unbeliever
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 81
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2752
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: The X Factor

Beitrag #226 von chemicalwedding » So 5. Jan 2014, 17:30

The X-Factor hat definitive ein paar Perlen drauf, aber für mich auch ein paar ziemliche Rohrkrepierer wie Judgement of Heaven, Look for the Truth, Fortunes of War, The Aftermath. Wirklich stark finde ich The Unbeliever, Blood on the World's Hands, The Sign of the Cross.
Benutzeravatar
rony
Pilgrim
Pilgrim
Beiträge: 55
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 10:45
Wohnort: wien
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #227 von rony » So 5. Jan 2014, 19:35

Ja, das sehe ich auch so,nur ich mag noch zusätzlich The Lord Of The Files ! :dance:
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 766
Registriert: Di 16. Aug 2011, 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #228 von ZoSo_Capricorn » So 5. Jan 2014, 19:46

05.01.2014, 17:30 » chemicalwedding hat geschrieben:The X-Factor hat definitive ein paar Perlen drauf, aber für mich auch ein paar ziemliche Rohrkrepierer wie Judgement of Heaven, Look for the Truth, Fortunes of War, The Aftermath. Wirklich stark finde ich The Unbeliever, Blood on the World's Hands, The Sign of the Cross.


Aber ich finde, die "Rohrkrepierer" kann man trotzdem hören. Zumindest wenn man das Album durchlaufen lässt.
Benutzeravatar
MORGOTH
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 405
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 22:02
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #229 von MORGOTH » So 5. Jan 2014, 23:03

05.01.2014, 17:30 » chemicalwedding hat geschrieben:The X-Factor hat definitive ein paar Perlen drauf, aber für mich auch ein paar ziemliche Rohrkrepierer wie Judgement of Heaven, Look for the Truth, Fortunes of War, The Aftermath. Wirklich stark finde ich The Unbeliever, Blood on the World's Hands, The Sign of the Cross.


"Fortunes of War" ist einer der besten Songs auf der Platte. Dagegen find ich "Blood on the ...." einfach nur belanglos. "Judgement of Heaven" find ich auch noch ganz ok. "Lord of the Flies", und "Man on the Edge" (vielleicht noch "Look for the truth") sind auch Kracher. Den Rest höre ich so gut wie gar nicht mehr!! "Sign of the Cross" hab ich noch nie gemocht!!
Aranha
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2301
Registriert: So 14. Aug 2011, 23:11
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #230 von Aranha » Mo 6. Jan 2014, 15:20

Ich konnte das Album nicht einmal am Stück hören. Fortunes Of War ist für mich der schlechteste Maiden Song überhaupt.

Gut finde ich Sign Of The Cross, Lord Of The Flies und Man On The Edge. Aber auch die höre ich nicht all zu oft, einfach wegen der imo grausigen Stimme.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2752
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: The X Factor

Beitrag #231 von chemicalwedding » Mo 6. Jan 2014, 21:13

05.01.2014, 23:03 » MORGOTH hat geschrieben:
"Fortunes of War" ist einer der besten Songs auf der Platte. Dagegen find ich "Blood on the ...." einfach nur belanglos. "Judgement of Heaven" find ich auch noch ganz ok. "Lord of the Flies", und "Man on the Edge" (vielleicht noch "Look for the truth") sind auch Kracher. Den Rest höre ich so gut wie gar nicht mehr!! "Sign of the Cross" hab ich noch nie gemocht!!


Ich persönlich finde Fortunes absolut fürchterlich, langweilig rumspielen mit simplen Powerchords und belanglos. Aber jeder hat ja seinen eigenen Geschmack und Vorlieben und das ist ja auch gut so.

"Man on the Edge" hab ich ganz übersehen. Abgesehen davon dass der Song ein wenig ein "Evil That Men do II" ist, ist der Song wirklich stark, speziell live mit Bruce :bang:
Benutzeravatar
The_Talisman
Nomad
Nomad
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 11:40
Wohnort: Erfurt
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #232 von The_Talisman » Mo 6. Jan 2014, 22:08

Immer wieder interessant wie Geschmack auseinander gehen kann. :grin:
"Fortunes Of War" funktioniert bei mir immer wieder, besonders die Bass Parts :hoer: .

"Fortunes Of War" ist ein Song, bei dem ich denke das Bruce ihn mit seine Stimme besonders im Refrain zu einem absoluten Live Highlight machen würde.
Benutzeravatar
MORGOTH
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 405
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 22:02
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #233 von MORGOTH » Di 7. Jan 2014, 08:42

06.01.2014, 21:13 » chemicalwedding hat geschrieben:
Ich persönlich finde Fortunes absolut fürchterlich, langweilig rumspielen mit simplen Powerchords und belanglos. Aber jeder hat ja seinen eigenen Geschmack und Vorlieben und das ist ja auch gut so.

"Man on the Edge" hab ich ganz übersehen. Abgesehen davon dass der Song ein wenig ein "Evil That Men do II" ist, ist der Song wirklich stark, speziell live mit Bruce :bang:


Stimmt "Man On The Edge" ist mit Bruce einfach noch 10 mal stärker!! Finde das auch bei den anderen "Blaze-Songs" so (das Bruce die Songs live besser rüberbringt)!!! Was ja nicht überraschen sollte!!
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2752
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: The X Factor

Beitrag #234 von chemicalwedding » Di 7. Jan 2014, 20:56

06.01.2014, 22:08 » The_Talisman hat geschrieben:"Fortunes Of War" funktioniert bei mir immer wieder, besonders die Bass Parts :hoer:



Der Akustikbass am Anfang klingt wirklich gut, leider sind die Akkorde höchst simple und auf die Dauer einfach langweilig.

06.01.2014, 22:08 » The_Talisman hat geschrieben:"Fortunes Of War" ist ein Song, bei dem ich denke das Bruce ihn mit seine Stimme besonders im Refrain zu einem absoluten Live Highlight machen würde.


Wäre wirklich interessant diesen Song mal mit Bruce zu hören. Ich denke Bruce könnte dem Song das Gewisse etwas geben was mit Blaze irgendwie fehlt. Bruce hätte zwar nicht diese melancholische tiefe Stimme wie Blaze, die ja grundsätzlich sehr gut zur düsteren Stimmung des Songs passen würde. Aber Bruce würde dies mit seiner auch in tiefen Lagen ziemlich voluminösen Stimme und seiner grandiosen Intonation locker wett machen. Speziell den Refrain könnte Bruce sicher deutlich kräftiger rüberbringen. Vermutlich würde mir der Song mit Bruce am Mikro mehr zusagen. Trotzdem ist der Song grundsätzlich eher belanglos, wie viele der typischen Harris-Songs ab 1992.
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 766
Registriert: Di 16. Aug 2011, 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #235 von ZoSo_Capricorn » Di 7. Jan 2014, 22:34

Ich frage mich vor Allem, wie X-Factor Songs mit Bruce klingen würden, wo die Stimme mehr rauskommt und sich zieht. Zum Beispiel der Refrain von Blood on the Worlds Hands oder der gesamte The Edge of Darkness. Weil Blaze an solchen Stellen ja ein wenig schwächelt.
Benutzeravatar
bln_eddie
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 572
Registriert: So 14. Aug 2011, 18:20
Wohnort: Ludwigsfelde
Gender: Male - Male

Re: The X Factor

Beitrag #236 von bln_eddie » Di 28. Jan 2014, 10:58

Hey Folks...

Ich würde ja gerne Blood.... mit Bruce einmal hören....... denke aber nich das da nochmal was kommt ne 90er Tour wirds wohl kaum geben...
[center]Bild[/center]
Benutzeravatar
Drifter
Trooper
Trooper
Beiträge: 1464
Registriert: So 14. Aug 2011, 19:25
Wohnort: Heinsberg
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: The X Factor

Beitrag #237 von Drifter » Di 28. Jan 2014, 17:44

Mir gefallen die Song am besten mit Blaze. Denke aber das Bruce die auch alle gut interpretieren würde, er ist ja halt ein guter Sänger.
iron-markus
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 418
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 14:12
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #238 von iron-markus » So 28. Sep 2014, 18:22

Kommt nur mir das so vor, oder kann es sein, das es so gut wie KEIN Merchandise zu diesem Album gibt?

Das Album zieht sich ein bisschen, aber bei SIgn of the Cross ist es schon in Ordnung, da man dann mit einem tollen Gitarrenspiel belohnt wird.
Bei diesem Kalten Wetter und Eis, starben 2 Menschen und ein Preiss.

Say it loud, say it clear.... Refugees welcome here!!!
http://www.aktion-arschloch.de/
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Beiträge: 4656
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #239 von MaidenMetallian » So 28. Sep 2014, 18:30

28.09.2014, 18:22 » iron-markus hat geschrieben:Kommt nur mir das so vor, oder kann es sein, das es so gut wie KEIN Merchandise zu diesem Album gibt?

Das Album zieht sich ein bisschen, aber bei SIgn of the Cross ist es schon in Ordnung, da man dann mit einem tollen Gitarrenspiel belohnt wird.


.....doch, es gab (gibt) das Shirt mit dem Albumcover (vorne) und Touirdaten (hinten)
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!
iron-markus
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 418
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 14:12
Gender: None specified - None specified

Re: The X Factor

Beitrag #240 von iron-markus » So 28. Sep 2014, 18:31

28.09.2014, 18:30 » MaidenMetallian hat geschrieben:
.....doch, es gab (gibt) das Shirt mit dem Albumcover (vorne) und Touirdaten (hinten)



Schon klar, aber bei den gängigen Stores findet man NIX.
Bei diesem Kalten Wetter und Eis, starben 2 Menschen und ein Preiss.

Say it loud, say it clear.... Refugees welcome here!!!
http://www.aktion-arschloch.de/

Zurück zu „Studio-Alben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste