11. Empire of the Clouds

Alles zum neuen Album und der anstehenden Tour

Moderator: Phantom

Benutzeravatar
The Clairvoyant
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3681
Registriert: Di 13. Sep 2011, 15:33
Wohnort: Somewhere in Saxony
Gender: None specified - None specified

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #61 von The Clairvoyant » Sa 21. Nov 2015, 10:52

Ich glaube nicht.
Was soll man daran auch nicht mögen... Jedes Stück ist überragend, genial arrangiert ist er auch, die Solos sind klasse, der Text ist atmosphärisch... Mehr kann man sich von einem Song gar nicht wünschen. :rock:
BildBild
Don't waste your time
searching for those
wasted years.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/irondeth97
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #62 von chemicalwedding » Sa 21. Nov 2015, 11:07

21.11.2015, 10:52 » The Clairvoyant hat geschrieben:Ich glaube nicht.
Was soll man daran auch nicht mögen... Jedes Stück ist überragend, genial arrangiert ist er auch, die Solos sind klasse, der Text ist atmosphärisch... Mehr kann man sich von einem Song gar nicht wünschen. :rock:


Das ist doch eine Frage vom persönlichen Geschmack und Interesse. Wer lange, progressive Musik nicht mag wird wahrscheinlich eher Mühe mit diesem Song haben. Und ich glaube es gibt ziemlich viel Maiden Fans die eher auf die kurzen Kracher und Rocker stehen und nicht auf solche Songs warten.

Bei Maiden hat mich von Anfang unter anderem auch der Mix zwischen den kurzen eher simplen Krachern und den längeren anspruchsvollen Songs fasziniert.
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4904
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #63 von Irenicus » Sa 21. Nov 2015, 15:42

20.11.2015, 12:38 » eddie666 hat geschrieben:Mal eine Frage in die Runde? Gibt`s überhaupt jemand, der den Song nicht so mag bzw. vielleicht sogar gar nicht mag?

Beim Voting für den schwächsten Song der Platte gab es 3 Stimmen für Empire.
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Elandiar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1023
Registriert: So 14. Aug 2011, 18:14
Wohnort: Freiburg
Gender: Male - Male

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #64 von Elandiar » Sa 21. Nov 2015, 19:08

21.11.2015, 15:42 » Irenicus hat geschrieben:Beim Voting für den schwächsten Song der Platte gab es 3 Stimmen für Empire.


Da war auch EvilEddie666 noch aktiv. "Der Song ist scheiße, weil Klavier ist nur was für kleine Mädchen und des Metals nicht würdig!!!1". (Zitat lediglich sinngemäß korrekt wiedergegeben) ;-)
jukebox81
Poison Fan
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Nov 2017, 15:06
Gender: Male - Male

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #65 von jukebox81 » Mi 8. Nov 2017, 15:40

Für mich einer von 3 der stärksten Songs in der IM-Discographie! :bang:
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #66 von chemicalwedding » Mi 8. Nov 2017, 21:23

musikalisch ein grossartiger Song, leider ziemlich schlampig aufgenommen und produziert. Ich wünschte mir, Bruce hätte diesen Song (wie auch If Eternity....) für sein Soloalbum aufbewahrt und hätte mit einer Produktion à la Accident of Birth oder Chemical Wedding das absolute Maximum aus diesen tollen Songs herausgeholt.

Auf der anderen Seite wäre dann TBoS ohne diese beiden Hammer-Songs nur noch ziemlich durchschnittlich, was auch ein Jammer wäre.
Martin_D
Prowler
Prowler
Beiträge: 31
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 23:34
Gender: None specified - None specified

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #67 von Martin_D » Do 9. Nov 2017, 17:16

chemicalwedding hat geschrieben:musikalisch ein grossartiger Song, leider ziemlich schlampig aufgenommen und produziert. Ich wünschte mir, Bruce hätte diesen Song (wie auch If Eternity....) für sein Soloalbum aufbewahrt und hätte mit einer Produktion à la Accident of Birth oder Chemical Wedding das absolute Maximum aus diesen tollen Songs herausgeholt.

Auf der anderen Seite wäre dann TBoS ohne diese beiden Hammer-Songs nur noch ziemlich durchschnittlich, was auch ein Jammer wäre.


Mit einer Produktion wie die von "Chemical Wedding" möchte ich "Emprie Of Clouds" ehrlich gesagt nicht hören. Da ist es mir schon lieber so, wie es ist.
Noch besser wäre aber eine Produktion wie die von "Seventh Son Of A Seventh Son".
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: 11. Empire of the Clouds

Beitrag #68 von chemicalwedding » Do 9. Nov 2017, 21:26

Martin_D hat geschrieben:
chemicalwedding hat geschrieben:musikalisch ein grossartiger Song, leider ziemlich schlampig aufgenommen und produziert. Ich wünschte mir, Bruce hätte diesen Song (wie auch If Eternity....) für sein Soloalbum aufbewahrt und hätte mit einer Produktion à la Accident of Birth oder Chemical Wedding das absolute Maximum aus diesen tollen Songs herausgeholt.

Auf der anderen Seite wäre dann TBoS ohne diese beiden Hammer-Songs nur noch ziemlich durchschnittlich, was auch ein Jammer wäre.


Mit einer Produktion wie die von "Chemical Wedding" möchte ich "Emprie Of Clouds" ehrlich gesagt nicht hören. Da ist es mir schon lieber so, wie es ist.
Noch besser wäre aber eine Produktion wie die von "Seventh Son Of A Seventh Son".


Da hast du Recht. Der Heavy Sound von The Chemical Wedding würde nicht zu Empire passen. Das knallt zu stark. Eine Seventh Son ähnliche Produktion würde dem Song sehr gut stehen, aber der Sound von Accident of Birth denke ich würde am besten passen. Das ist aber natürlich geschmacksache.

Zurück zu „The Book of Souls“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste