Dance of Death

Moderator: Phantom

Welcher ist der beste Song?

Wildest Dreams
4
4%
Rainmaker
1
1%
No More Lies
3
3%
Montségur
7
7%
Dance of Death
44
46%
Gates of Tomorrow
2
2%
New Frontier
1
1%
Paschendale
27
28%
Face in the Sand
4
4%
Age of Innocence
1
1%
Journeyman
2
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 96
Benutzeravatar
Seventh Son
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 153
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 16:09
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #346 von Seventh Son » Fr 30. Okt 2015, 20:31

No More Lies finde ich gut, der Refrain stört nicht und sonst gibts genug gute Melodien.
Insgesamt ist der einzige Song der etwas abfällt Age of Innocence, Face in the Sand ist okay und der Rest ist ziemlich gut. Ich hätte dem Album mal früher ne Chance geben sollen, wusste gar nicht dass das Teil so gut ist. Der Sound ist echt matschig, Pluspunkt sind aber die fetten Gitarren.
Würde 8,6/10 Punkten geben.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #347 von chemicalwedding » Sa 31. Okt 2015, 08:16

30.10.2015, 20:31 » Seventh Son hat geschrieben: Pluspunkt sind aber die fetten Gitarren.


:o bist du sicher? Ich vermisse bei allen Shirley/Harris Produktionen fette Gitarren! Mit fett meine ich z.B. den geilen Gitarrensound auf Powerslave.
Benutzeravatar
Seventh Son
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 153
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 16:09
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #348 von Seventh Son » Sa 31. Okt 2015, 12:17

31.10.2015, 08:16 » chemicalwedding hat geschrieben:
:o bist du sicher? Ich vermisse bei allen Shirley/Harris Produktionen fette Gitarren! Mit fett meine ich z.B. den geilen Gitarrensound auf Powerslave.


Fetter als auf den anderen Reunion Alben auf jeden Fall.
Benutzeravatar
Seventh Son
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 153
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 16:09
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #349 von Seventh Son » Mi 4. Mai 2016, 14:07

Habe gerade eine remastered Version von Dance of Death gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=16YfuowC5Z8

Klingt deutlich dynamischer, besonders das Schlagzeug ist viel klarer.
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4904
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #350 von Irenicus » Mi 4. Mai 2016, 15:35

Bringt ja viel in Youtube Quali...
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Seventh Son
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 153
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 16:09
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #351 von Seventh Son » Fr 6. Mai 2016, 13:54

Da ich eh oft über iPod höre wenn ich unterwegs bin, macht für mich diese Version schon Sinn. Den Qualitätsverlust bei Youtube nehm ich dann gerne in Kauf wenn der Sound selber besser ist.
xfactor_fan29
Prowler
Prowler
Beiträge: 12
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 18:14
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #352 von xfactor_fan29 » So 14. Okt 2018, 18:14

Hab' das Album noch nicht, bin ein Fan von Wildest Dreams und Rainmaker;
den Titelsong hasse ich;
würdet ihr mir das Album empfehlen?
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 155
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #353 von Morten » So 14. Okt 2018, 19:07

Es ist okay, abgesehen vom Cover, das ist natürlich ein Desaster und der Grund warum ich die Scheibe nicht auf Vinyl besitze. Von dem Cover bekomme ich Kackreiz. Ich mag ja, im Gegensatz zu dir, den Titelsong sehr. Zusammen mit Paschendale der mMn beste Song hier. Die beiden noch von dir genannten Songs sind auch noch ziemlich stark, der Rest plätschert mehr oder weniger so dahin. Insgesamt eher ein mittelmäßiges Maiden-Album, jedenfalls finde ich es deutlich schwächer als den Vorgänger.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #354 von chemicalwedding » So 14. Okt 2018, 20:31

xfactor_fan29 hat geschrieben:Hab' das Album noch nicht, bin ein Fan von Wildest Dreams und Rainmaker;
den Titelsong hasse ich;
würdet ihr mir das Album empfehlen?


Wenn du den Titelsong nicht magst, dann lass vielleicht besser die Finger davon. Ich finde diesen Song einer der Höhepunkte der Scheibe. Die beiden Single Wildest Dreams und Rainmaker sind meiner Meinung nicht wirklich representativ für das Album weil dies eher kurze Songs sind. Einige Sngs auf dem Album sind recht lang, wie Dance of Death oder Paschendale. Wobei du dir eigentlich nur eine Meinung vom Album machen kannst, wenn du dieses auch selber komplett mal anhörst. Ich würde mich nicht auf die Meinung anderer verlassen.
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 155
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #355 von Morten » So 14. Okt 2018, 20:57

Man kann sich so ein Album ja heutzutage auch problemlos anhören ohne es gleich zu kaufen. Bei Gefallen kann man sich dann ja die CD/Vinyl für die Sammlung holen.
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4114
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 11:35
Gender: None specified - None specified

Re: Dance of Death

Beitrag #356 von Tillmann » Mo 15. Okt 2018, 08:28

"durschnittlich, mittelmässig, Album anhören ohne kaufen, Dance of Death scheisse", was man in einem Maiden Forum so alles lesen muss... Mann Mann Mann...
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 155
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #357 von Morten » Mo 15. Okt 2018, 09:26

Wo ist das Problem? Meinungsäußerungen werden ja wohl gestattet sein.

Zurück zu „Studio-Alben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste