Dance of Death

Moderator: Phantom

Welcher ist der beste Song?

Wildest Dreams
4
4%
Rainmaker
1
1%
No More Lies
3
3%
Montségur
7
7%
Dance of Death
44
46%
Gates of Tomorrow
2
2%
New Frontier
1
1%
Paschendale
27
28%
Face in the Sand
4
4%
Age of Innocence
1
1%
Journeyman
2
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 96
Benutzeravatar
guhu
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 498
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 16:12
Wohnort: MG
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Dance of Death

Beitrag #1 von guhu » So 7. Aug 2011, 00:17

Dance of Death
VÖ: 8. September 2003

Bild

1. Wildest Dreams (Smith/Harris)
2. Rainmaker (Murray/Harris/Dickinson)
3. No More Lies (Harris)
4. Montségur (Gers/Harris/Dickinson)
5. Dance of Death (Gers/Harris)
6. Gates of Tomorrow (Gers/Harris/Dickinson)
7. New Frontier (McBrain/Smith/Dickinson)
8. Paschendale (Smith/Harris)
9. Face in the Sand (Smith/Harris/Dickinson)
10. Age of Innocence (Murray/Harris)
11. Journeyman (Smith/Harris/Dickinson)

UK Chart Position: 2
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4352
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #2 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 18:25

Wildest Dreams (8/10)
Super toller Opener. Mir persönlich gefällt er richtig gut. Dieses Kick den einem der Song gibt ist einfach super. Und schön eingängig

Rainmaker (9/10)
Klasse Nummer. Tolle Strophen, noch besserer Refrain. Klein, kompakt aber trotzdem super.

No More Lies (9/10)
Die Harris Nummer. Irgendwie habe ich bei dem Song nie das Gefühl das er von 'arry kommt. Trotzdem ist der Song sehr gut gemacht und auch sehr episch.

Montségur (7/10)
Fällt mir schwer den Song zu bewerten da er nicht so zugänglich ist. Auch ist dieser ein Filler. Trotz dieser Tatsachen ist er sehr gut, aber nicht überragend.

Dance of Death (10/10)
Sehr überaschendes Highlight der Platte. Mega genial gemacht. Der Text, die Tempi Wechsel, die Harmonik. Einfach alles ist perfekt!

Gates of Tomorrow (6/10)
Noch ein Filler, leider. Auch hier fällt mir die Bewertung schwer. Der Gesang passt irgendwie nicht gut auf die Melodien welche sehr gut sind.

New Frontier (8/10)
Die McBrain Nummer. Eigentlich sehr gut gelungen, aber der letzte Kick fehlt wie bei fielen Dance of Death Songs. Allerdings ist der Song doch noch gut.

Paschendale (10/10)
Muss ich dazu fiel Schreiben. Ich glaube nicht.

Face in the Sand (6/10)
Filler. Mega langweilig, aber trotzdem irgendwie gut. Das Intro hört sich total nach Blodd Brothers an, zumindestens von der Melodie her an.

Age of Innocence (6/10)
Ein eher merkwürdiges Stück. Der Refrain ist ganz gut, die Strophen zwar auch, Aber schlussfolgerlich Harmonieren sie nihct miteinander. Merkwürdig.

Journeyman (10/10)
Siehe Paschendale

Gesamt: (89/110) = 80,9%

Kein Meisterwerk aber auch nicht schlecht. Ist auf jeden Fall besser als TFF aber ncioht so stark wie AMOLAD.
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Davux95
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3736
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:37
Wohnort: Somewhere In Serbia/Germany
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #3 von Davux95 » So 14. Aug 2011, 18:42

Ich mag alle Lieder auf dem Album außer "Journeyman".
Bild
Bild
http://www.musik-sammler.de/sammlung/davux95
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4352
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #4 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 18:44

Davux95 hat geschrieben:Ich mag alle Lieder auf dem Album außer "Journeyman".


das ist glaube ich schwer für viele zu verstehen da der song ein ganz besonders guter maiden moment ist der zeigt wie viel seitig die band ist.
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Davux95
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3736
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:37
Wohnort: Somewhere In Serbia/Germany
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #5 von Davux95 » So 14. Aug 2011, 18:46

DarkMan96 hat geschrieben:
Davux95 hat geschrieben:Ich mag alle Lieder auf dem Album außer "Journeyman".


das ist glaube ich schwer für viele zu verstehen da der song ein ganz besonders guter maiden moment ist der zeigt wie viel seitig die band ist.


Ich weiß, das die Band vielseitig ist, trotzdem ich mag den Song immer noch nicht.
Bild
Bild
http://www.musik-sammler.de/sammlung/davux95
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie
Benutzeravatar
Skullface
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3410
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:39
Wohnort: Never, Neverland
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #6 von Skullface » So 14. Aug 2011, 19:11

Ich hab es nie verstanden. Mir hat das Album schon gleich nach dem ersten hören gut gefallen (obwohl dies auch daran liegen könnte das ich schon 5 Songs vorher kannte). Für mich das beste Album seit der Reunion. Songs wie Rainmaker, Montsegur, Dance of Death, Gates of Tomorrow (ja ich weiß aber ich find ihn geil), Paschendale, Journeyman kann ich immer hören.
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4352
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #7 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:15

Skullface hat geschrieben:Ich hab es nie verstanden. Mir hat das Album schon gleich nach dem ersten hören gut gefallen (obwohl dies auch daran liegen könnte das ich schon 5 Songs vorher kannte). Für mich das beste Album seit der Reunion. Songs wie Rainmaker, Montsegur, Dance of Death, Gates of Tomorrow (ja ich weiß aber ich find ihn geil), Paschendale, Journeyman kann ich immer hören.


soooo schlecht ist der song garnicht, bloß dem song fehlt der letzte feinschliff. achso, du hast new frontier vergesen zu erwähnen. :lol:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4893
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #8 von Irenicus » So 14. Aug 2011, 19:23

Journeyman zählt für mich zu den absoluten Highlights neben Paschendale, Dance of Death, Face in the Sand und Montségur! Eine ihrer besten Balladen, wenn nicht DIE beste! :list:
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4352
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #9 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:26

Irenicus hat geschrieben:Journeyman zählt für mich zu den absoluten Highlights neben Paschendale, Dance of Death, Face in the Sand und Montségur! Eine ihrer besten Balladen, wenn nicht DIE beste! :list:


:eek: :eek: :eek:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Davux95
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3736
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:37
Wohnort: Somewhere In Serbia/Germany
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #10 von Davux95 » So 14. Aug 2011, 19:27

DarkMan96 hat geschrieben:
Irenicus hat geschrieben:Journeyman zählt für mich zu den absoluten Highlights neben Paschendale, Dance of Death, Face in the Sand und Montségur! Eine ihrer besten Balladen, wenn nicht DIE beste! :list:


:eek: :eek: :eek:


Face in The Sand ist ein unerschätztes Meisterwerk.
Bild
Bild
http://www.musik-sammler.de/sammlung/davux95
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4893
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #11 von Irenicus » So 14. Aug 2011, 19:29

Ich hab NIE verstanden warum der so unterbewertet ist und versteh es immer noch nicht... ein Meisterwerk in meinen Ohren :pray: Allein das Intro ist schon ne Offenbarung.
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4352
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #12 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:30

Irenicus hat geschrieben:Ich hab NIE verstanden warum der so unterbewertet ist und versteh es immer noch nicht... ein Meisterwerk in meinen Ohren :pray: Allein das Intro ist schon ne Offenbarung.


das intro hört sich an wie/ist dasselbe wie das von blood brothers. :lol: :lol: :lol:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4893
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Dance of Death

Beitrag #13 von Irenicus » So 14. Aug 2011, 19:31

DarkMan96 hat geschrieben:das intro hört sich an wie/ist dasselbe wie das von blood brothers. :lol: :lol: :lol:

Hä? Ist doch komplett anders.
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4352
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dance of Death

Beitrag #14 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:33

Irenicus hat geschrieben:
DarkMan96 hat geschrieben:das intro hört sich an wie/ist dasselbe wie das von blood brothers. :lol: :lol: :lol:

Hä? Ist doch komplett anders.


melodie mäßig hören die sich total ähnlich an. :cool: :cool: :cool:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Beiträge: 4654
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg
Gender: None specified - None specified

Re: Dance of Death

Beitrag #15 von MaidenMetallian » So 14. Aug 2011, 19:36

Davux95 hat geschrieben:Ich mag alle Lieder auf dem Album außer "Journeyman".

Ich finde das auch echt "langweilig".
Was war ich damals enttäuscht, als das Dingen auf dem Konzert plötzlich als Zugabe kam.
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

Zurück zu „Studio-Alben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste