No Prayer for the Dying

Moderator: Phantom

Welcher ist der beste Song?

Tailgunner
7
9%
Holy Smoke
3
4%
No Prayer for the Dying
40
49%
Public Enema Number One
7
9%
Fates Warning
2
2%
The Assassin
1
1%
Run Silent Run Deep
3
4%
Hooks in You
0
Keine Stimmen
Bring Your Daughter... to the Slaughter
6
7%
Mother Russia
13
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 82
Benutzeravatar
guhu
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 498
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 16:12
Wohnort: MG
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

No Prayer for the Dying

Beitrag #1 von guhu » So 7. Aug 2011, 00:12

No Prayer for the Dying
VÖ: 1. Oktober 1990

Bild

1. Tailgunner (Harris/Dickinson)
2. Holy Smoke (Harris/Dickinson)
3. No Prayer for the Dying (Harris)
4. Public Enema Number One (Murray/Dickinson)
5. Fates Warning (Murray/Harris)
6. The Assassin (Harris)
7. Run Silent Run Deep (Harris)
8. Hooks in You (Dickinson/Smith)
9. Bring Your Daughter... to the Slaughter (Dickinson)
10. Mother Russia (Harris)

UK Chart Position: 2
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4378
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #2 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 17:51

Für mich gehört NPFTD zu den Schwachpunkten der gesamten Maiden Ära. Tailgunner, Holy Smoke, NPFTD, Run Silen Run Deep und MOther Russia (!!!) gehen noch gerade so durch, wobei letzteres ein Schwachpunkt in sachen harris epos ist. Wobei dich Tailgunner irgendwie wie ein Priest Song anhört... :shame:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Skullface
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3421
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:39
Wohnort: Never, Neverland
Gender: Male - Male

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #3 von Skullface » So 14. Aug 2011, 18:05

Für mich leider das schwächste Maiden Album (und gleichzeitig mein erstes zusammen mit Killers) :rolleyes:
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4378
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #4 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 18:06

Skullface hat geschrieben:Für mich leider das schwächste Maiden Album (und gleichzeitig mein erstes zusammen mit Killers) :rolleyes:


aber das erste album seiner lieblings band hat ja immer irgend einen besonderen stellenwert für einen, oder etwa nicht?
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
guhu
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 498
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 16:12
Wohnort: MG
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #5 von guhu » So 14. Aug 2011, 18:07

DarkMan96 hat geschrieben:
Skullface hat geschrieben:Für mich leider das schwächste Maiden Album (und gleichzeitig mein erstes zusammen mit Killers) :rolleyes:


aber das erste album seiner lieblings band hat ja immer irgend einen besonderen stellenwert für einen, oder etwa nicht?



Aufjedenfall. Genau wie mit dem ersten Konzert :)
Benutzeravatar
Skullface
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3421
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:39
Wohnort: Never, Neverland
Gender: Male - Male

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #6 von Skullface » So 14. Aug 2011, 18:08

Eigentlich schon aber komischerweise sind genau diese beiden Alben diejenigen die ich am wenigsten hören.
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4904
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #7 von Irenicus » So 14. Aug 2011, 18:11

No Prayer for the Dying zählt sicherlich zu den schwachen Alben, aber so schlecht, wie es oft gemacht wird, finde ich es nicht. Ist halt kein anspruchsvolles Album, sondern eher simpel, aber macht imo Spaß hin und wieder, wenn man in der Laune dafür ist. Meiner Meinung nach jedenfalls besser als Fear of the Dark, Virtual XI und The Final Frontier. :list:

DarkMan96 hat geschrieben:Wobei dich Tailgunner irgendwie wie ein Priest Song anhört... :shame:

Auf mich wirkt der wie ein Aces High-Abklatsch.
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Davux95
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3736
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:37
Wohnort: Somewhere In Serbia/Germany
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #8 von Davux95 » So 14. Aug 2011, 18:15

Irenicus hat geschrieben:No Prayer for the Dying zählt sicherlich zu den schwachen Alben, aber so schlecht, wie es oft gemacht wird, finde ich es nicht. Ist halt kein anspruchsvolles Album, sondern eher simpel, aber macht imo Spaß hin und wieder, wenn man in der Laune dafür ist. Meiner Meinung nach jedenfalls besser als Fear of the Dark, Virtual XI und The Final Frontier. :list:

DarkMan96 hat geschrieben:Wobei dich Tailgunner irgendwie wie ein Priest Song anhört... :shame:

Auf mich wirkt der wie ein Aces High-Abklatsch.


Ich finde "Fear Of The Dark" und "The Final Frontier" viel besser als "No Prayer For The Dying".
Bild
Bild
http://www.musik-sammler.de/sammlung/davux95
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4378
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #9 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:17

Irenicus hat geschrieben:No Prayer for the Dying zählt sicherlich zu den schwachen Alben, aber so schlecht, wie es oft gemacht wird, finde ich es nicht. Ist halt kein anspruchsvolles Album, sondern eher simpel, aber macht imo Spaß hin und wieder, wenn man in der Laune dafür ist. Meiner Meinung nach jedenfalls besser als Fear of the Dark, Virtual XI und The Final Frontier. :list:

DarkMan96 hat geschrieben:Wobei dich Tailgunner irgendwie wie ein Priest Song anhört... :shame:

Auf mich wirkt der wie ein Aces High-Abklatsch.


Nicht ganz, es behandelt das selbe GRUNDTHEMA. Bruce hat gesagt er kam auf ide idee mit dem song als er einen schmuddelfilm über A***-Verkehr sah. :shame: :shame: :shame:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4904
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #10 von Irenicus » So 14. Aug 2011, 19:19

Ich meinte eher musikalisch, aber die Lyrics sind auch ähnlich (Luftkrieg, 2WK).
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4378
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #11 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:35

Irenicus hat geschrieben:Ich meinte eher musikalisch, aber die Lyrics sind auch ähnlich (Luftkrieg, 2WK).


hast recht. aber aces high ist natürlich um längen besser. allein diese gitarren melodie, der anfang der soli hört sich an als ob ein flieger direkt im sturzflug runterrauscht. :pray: :pray: :pray:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4904
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #12 von Irenicus » So 14. Aug 2011, 19:36

DarkMan96 hat geschrieben:aber aces high ist natürlich um längen besser

Defintiv! Tailgunner finde ich aber recht gut und ist imo ein besserer Opener als Satellite 15... TFF.
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Beiträge: 4656
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg
Gender: None specified - None specified

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #13 von MaidenMetallian » So 14. Aug 2011, 19:39

Ich bekomme heute noch das kalte Würgen, wenn ich diese "Trällerlied" Holy Smoke höre.
Mit "Can I play......" zusammen der schlechteste MAIDEN-Song in meinen Ohren.
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4378
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #14 von The Trooper » So 14. Aug 2011, 19:40

MaidenMetallian hat geschrieben:Ich bekomme heute noch das kalte Würgen, wenn ich diese "Trällerlied" Holy Smoke höre.
Mit "Can I play......" zusammen der schlechteste MAIDEN-Song in meinen Ohren.


echt? :eek: ich finde holy smoke super :pray: :pray: :pray: , läuft auch gerade bei mir... :lol:
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Beiträge: 4656
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg
Gender: None specified - None specified

Re: No Prayer for the Dying

Beitrag #15 von MaidenMetallian » So 14. Aug 2011, 19:50

DarkMan96 hat geschrieben:
echt? :eek: ich finde holy smoke super :pray: :pray: :pray: , läuft auch gerade bei mir... :lol:

Nee, bei dem Ding kringeln sich mir heute noch die Fußnägel
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!

Zurück zu „Studio-Alben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste