Allen Olzon - Worlds apart

Alben, Songs und Veröffentlichungen anderer Metal- & Rockbands

Moderator: Chewie

Benutzeravatar
John Wayne
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 697
Registriert: 3. Feb 2013 11:50
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Allen Olzon - Worlds apart

Beitrag #1 von John Wayne » 19. Mär 2020 17:39

Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2911
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Allen Olzon - Worlds apart

Beitrag #2 von Quebec-weekend-warrior89 » 19. Mär 2020 20:30

Das Album ist besser als erwartet, normalerweise sind diese Kollaborationsalben von Frontiers Records immer am Reissbrett entworfen und extrem austauschbar. Dies hier ist zwar kein Meisterwerk, aber unterhaltsamer melodischer Power Metal. Instrumental ist es eher durchwachsen, aber singen konnen die beiden Protagonisten halt schon gut. Es ist mir allemal lieber als das letzte auf hart getrimmte Album von Symphony X. Russell Allen kann sich in den melodischen Stucken hier viel besser entfalten.
''Perspectives'' - a short story: http://kluseba.eklablog.com/perspective ... -c31001958 (November 2019)
Benutzeravatar
John Wayne
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 697
Registriert: 3. Feb 2013 11:50
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Allen Olzon - Worlds apart

Beitrag #3 von John Wayne » 21. Mär 2020 20:28

Wie Quebec es sagt, trifft es das ziemlich gut. Schöne Melodien ohne großen Ahaeffekt in den Arrangements. Ich habe mir das Album wegen einer Kritik gekauft, die sagte, dass Anette Olzon bei Nightwish nie so überzeugend gesungen hatte. Das kann ich bestätigen ...
Benutzeravatar
The Trooper
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4489
Registriert: 14. Aug 2011 17:30
Wohnort: Lübeck
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Allen Olzon - Worlds apart

Beitrag #4 von The Trooper » 24. Mär 2020 22:10

Russell Allen ist irgendwie für die Kollaborationen bekannt. Und ehrlich gesagt konnte mich noch keine Umhauen. Nicht einmal Lione - Conti. Und das sind schon zwei der talentiertesten Sänger im europäischen Raum.
Habe mir von Allen Olzon mal die ersten Single angehört. Ist leider echt nicht meins.
May the Bridges I burn light the Way...
Benutzeravatar
Abbath
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 801
Registriert: 14. Aug 2011 18:20
Wohnort: Freiberg a.N. (Baden-Württemberg)
Gender: Male - Male

Re: Allen Olzon - Worlds apart

Beitrag #5 von Abbath » 27. Mär 2020 19:10

The Trooper hat geschrieben:Russell Allen ist irgendwie für die Kollaborationen bekannt. Und ehrlich gesagt konnte mich noch keine Umhauen. Nicht einmal Lione - Conti. Und das sind schon zwei der talentiertesten Sänger im europäischen Raum.
Habe mir von Allen Olzon mal die ersten Single angehört. Ist leider echt nicht meins.


Das zweite Album von Allen-Lande ("The Revenge" 2007) fand ich recht stark. Kannte damals auch keinen der beiden Sänger und habe mich vor allem in Landes Stimme verliebt. Songwriter war damals Magnus Karlsson (heute Primal Fear).
"There is a road, that I must travel. May it be paved or unseen..." (Disillusion - Back to Times of Splendor)

https://www.musik-sammler.de/sammlung/gloin/

Zurück zu „Songs & Alben Spezial“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste