Dream Theater

Allgemeines über Metal- & Rockbands, Solokünstler und andere Projekte

Moderator: Chewie

Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5148
Registriert: 11. Aug 2011 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #46 von Chewie » 25. Sep 2013 17:04

wenn das ganze dann so geklungen hätte wie die letzten beiden John Arch Sachen ich glaube dann wäre ich im Dreieck gesprungen
Aranha
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Aug 2011 23:11
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #47 von Aranha » 25. Sep 2013 17:45

Ich sage ja nicht, dass die Platte klingt wie diese Bands, sondern dass man diese als Einfluss sehen kann.

Und DT mit Jon Arch würde mir nicht gefallen. Zum Debut hätte es zwar gepasst (bzw. zum Musikstil des Debuts) aberAlben wie Images And Words sind für mich ohne James LaBrie unvorstellbar. Klar ist er nicht der typische Metalsänger, aber seine Stimme verleiht der Band imo eine unersetzbare Magie. Seine Stimme kann ich immer hören, was auf Jon Arch nicht zutrifft. Im Übrigen gefällt mir Ray Alder bei FW auch besser. ;-)
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5148
Registriert: 11. Aug 2011 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #48 von Chewie » 25. Sep 2013 17:58

Kann ja auch daran liegen, dass es nicht soviele Alben mit John Arch an den Vocals gibt

auf jeden Fall hat er mir im letzten Jahr einen der magischten Momente bescherrt.

auf jeden Fall wäre es intereressant gwesen wie er seine eigenwilligen Gesangslinien in den DT Sound eingebaut hätte, die Musik wäre auf jeden Fall eine komplet andere geworden

das DT unheimlich große Fates Warning Fans sind ist ja bekannt
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3847
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dream Theater

Beitrag #49 von chemicalwedding » 25. Sep 2013 22:14

25.09.2013, 15:36 » Chewie hat geschrieben:glaubt man der Gerüchteküche so haben Dream Theater versucht, nachdem man sich Dominici getrennt hat, John Arch in die Band zu holen.

das wäre was gewesen.......



Das ist nicht nur ein Geruecht, man kann die Story auch in der offiziellen Biographie "Lifting Shadows" nachlesen. Ueberigens ist Arch alles andere als gluecklich, dass Aufnahmen mit ihm an die Oeffentlichtkeit gedrungen sind. Offenbar versprach man ihm, keine Aufnahmen mit ihm zu veroeffentlichen weil das fuer ihn Versuche waren, die DT Songs zu interpretieren, also keine ausgearbeiteten Demos. Irgendwie kamen dann doch ein paar Aufnahmen auf Bootlegs raus, was ihn aergerte. Ich glaube ich hab irgendwo noch Aufnahmen von "The Killing Hand" und "A Forune on Lies" mit John Arch.
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4563
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dream Theater

Beitrag #50 von Tillmann » 26. Sep 2013 09:43

A Fortune in Lies mit Arch wuerde ich auch gern mal hoeren!
Bild
Aranha
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Aug 2011 23:11
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #51 von Aranha » 26. Sep 2013 12:04

@Chewie: Ich kann dir auch genau sagen, was ich mit FW/QR - Einflüssen meine: Unter Anderem errinert The Killing Hand stellenweise an The Ivory Gate Of Dreams (FW) oder auch Take Hold Of The Flame (QR). Status Seeker und Afterlife hätten imo auch auf Perfect Symmetry oder Parallels von Fates Warning stehen können, wobei man dann ja schon eher davon sprechen müsste dass Fates Warning sich von Dream Theater haben beeinflussen lassen (beide Alben kamen nach dem DT Debut). ;-)

Des Weiteren fällt mir auf, wie gut sich die Six Degrees doch macht. Hab' die Platte echt unterschätzt. Selbst der 42-minütige Titeltrack wirkt sehr schlüssig und es kommt keine Langeweile auf. Lediglich The Glass Prison finde ich ein bisschen hart für DT-Verhältnisse. Blind Faith und Disappear sind imo auch klasse Songs.

Irgendwie können DT wirklicht kein richtig schlechtes Album machen. Lediglich Train of Thoughts ist für mich weniger als 8 Punkte wert und Systematic Chaos hat die 8 noch so gerade (Songs wie The Dark Eternal Night oder Prophets Of War gehen imo gar nicht).
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5148
Registriert: 11. Aug 2011 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #52 von Chewie » 26. Sep 2013 12:32

Perfect Symetry kam zwar ca 4 Monate später als Images and Words raus, ich glaube aber dass die Scheibe zum Zeitpunkt des Erscheines des DT Debuts schon fix und fertig war.

Bei PS Song At Fates Hand muss ich immer an DT denken (Kevin Moore war ja auch beteiligt)

ich denke mal, dass man sich gegenseitig beeinflusst hat
Aranha
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Aug 2011 23:11
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #53 von Aranha » 26. Sep 2013 15:05

26.09.2013, 12:32 » Chewie hat geschrieben:Perfect Symetry kam zwar ca 4 Monate später als Images and Words raus, ich glaube aber dass die Scheibe zum Zeitpunkt des Erscheines des DT Debuts schon fix und fertig war.

Bei PS Song At Fates Hand muss ich immer an DT denken (Kevin Moore war ja auch beteiligt)

ich denke mal, dass man sich gegenseitig beeinflusst hat


Sehe ich auch so. Aber nach Images And Words? Ich glaube, du vertust dich. In den Metal-Archives steht 29. August 1989 und dieses Jahr steht auch auf der CD, die ich habe.
Chewie
Moderator
Moderator
Beiträge: 5148
Registriert: 11. Aug 2011 16:21
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #54 von Chewie » 26. Sep 2013 16:26

stimmt ich meine das DT Debut , nicht Images and Words

wobei, auch wenn in den Archives jetzt mal ein richtiges Datum steht, verlass Dich nicht immer auf die VÖ Daten die dort stehen
Aranha
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Aug 2011 23:11
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #55 von Aranha » 26. Sep 2013 16:51

26.09.2013, 16:26 » Chewie hat geschrieben:stimmt ich meine das DT Debut , nicht Images and Words

wobei, auch wenn in den Archives jetzt mal ein richtiges Datum steht, verlass Dich nicht immer auf die VÖ Daten die dort stehen


Ja ok, aber das Jahr wird ja wohl stimmen. Das steht ja auch auf den CDs drauf. ;-)
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3847
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Dream Theater

Beitrag #56 von chemicalwedding » 26. Sep 2013 21:42

26.09.2013, 16:51 » Aranha hat geschrieben:
Ja ok, aber das Jahr wird ja wohl stimmen. Das steht ja auch auf den CDs drauf. ;-)


Das DT Debüt wurde bereits im Spätsommer 1988 in Philadelphia aufgenommen, kam aber erst 89 in die Läden. Die Songs entstanden schon zwischen 86 und 87, davon existieren Instrumental-Demos. Von WDaDU gab es sogar als Testpressing Covers noch mit dem MAJESTY Schriftzug drauf.
Aranha
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Aug 2011 23:11
Gender: None specified - None specified

Re: Dream Theater

Beitrag #57 von Aranha » 4. Okt 2013 10:46

Jetzt endlich kann ich mich auf eine Reihenfolge festlegen:

1. Awake (10/10)
-> Hier ist wirklich jeder Song perfekt. Eine der besten Platten aller Zeiten!

2. A Dramatic Turn Of Events (10/10)
-> Quasi eine Rückkehr zum Stil von Images And Words, imo nur noch perfekter umgesetzt.

3. Images And Words (9,5/10)
-> Fast perfekt, minimale Abzüge für den glattpolierten Sound und ein oder zwei extrem kommerzielle Stellen.

4. When Dream And Day Unite (9,5/10)
-> Eines der besten Debuts aller Zeiten, vom Sound nur leider noch nicht perfekt.

5. Dream Theater (9/10)
-> Führt den Stil vom Vorgänger fort, kann das Niveau allerdings nicht komplett halten.

6. Black Clouds & Silver Linings (9/10)
-> Stellenweise sehr hart und düster, hier aber nicht negativ.

7. Octavarium (9/10)
-> Wahrscheinlich die eingängigste DT-Platte, was der Band aber steht.

8. Six Degrees Of Inner Turbulence (9/10)
-> Ganz anders als die anderen Platten, aber trotzdem (oder vlt. gerade deshalb) genial.

9. Falling Into Infinity (8,5/10)
-> Sehr kommerziell und ruhig, dennoch viele tolle Songs.

10. Metropolis Pt. 2: Scenes From A Memory (8/10)
-> Ein gutes Konzeptalbum, das in meinen Augen aber oft überbewertet wird.

11. Systematic Chaos (7,5/10)
-> Zwar gut, aber stellenweise doch etwas uneigenständig und unpassende Härte.

12. Train Of Thought (7/10)
-> Teilweise gute Songs, aber extrem langatmig und auch hier übertreibt man mit der Härte.


Ein wirklich schwaches Album hat DT definitiv noch nicht veröffentlicht! :list:

(A Change Of Seasons ist imo auf einer Stufe mit Images And Words)
Benutzeravatar
machine-man
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 537
Registriert: 19. Aug 2011 17:11
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dream Theater

Beitrag #58 von machine-man » 10. Okt 2013 00:08

sehr schönes ranking! bis auf die platzierung vom debüt kann ich das über weite strecken unterschreiben.
Benutzeravatar
machine-man
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 537
Registriert: 19. Aug 2011 17:11
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dream Theater

Beitrag #59 von machine-man » 15. Okt 2013 23:45

interessant: in der sendung des zdf gerade zum wm-quali-spiel schweden gegen deutschland haben die doch glatt in einem beitrag "the count of tuscany" zur untermalung gespielt.
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2989
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Dream Theater

Beitrag #60 von Quebec-weekend-warrior89 » 23. Dez 2013 14:18

Kennt ihr schon die Version von "The Best Of Times", in der Portnoy singt und die er seinem Vater vorgespielt hat, kurz bevor dieser gestorben ist? Ich finde die gigantisch und total emotional. Die Stimmung des Liedes und auch der Text treibt mir Tränen in die Augen. Ein ganz tolles Lied in einer ganz starken Version von einem genialen Album:

http://www.youtube.com/watch?v=YS2trjjFZ_U
''Hanako and the Suicide Forest'': http://kluseba.eklablog.com/hanako-and- ... a187892062 (Mai 2020)

Zurück zu „Bands Spezial“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste