R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Neuigkeiten aus der Metal & Rockwelt

Moderator: Chewie

Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2803
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #1 von Quebec-weekend-warrior89 » 10. Jan 2020 23:27

Der grossartige Schlagzeuger Neil Peart von Rush ist am vergangenen Dienstag in Santa Monica, Kalifornien gestorben. Er litt zuletzt an einem Gehirntumor. Er wurde nur 67 Jahre alt. Seine musikalischer Nachlass wird auf alle Ewigkeit unvergessen bleiben :goodbye:

https://www.youtube.com/watch?v=ZcFGrWjOX0E

Quelle: https://www.blabbermouth.net/news/rush- ... ead-at-67/
''Perspectives'' - a short story: http://kluseba.eklablog.com/perspective ... -c31001958 (November 2019)
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4454
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #2 von Tillmann » 11. Jan 2020 00:25

unfassbar....

Bild

RIP...
Bild
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 5030
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #3 von Irenicus » 11. Jan 2020 03:47

Wirklich unfassbar....
Ich hatte nie etwas gelesen, davon dass es ihm irgendwie schlecht gehen würde, geschweige denn Krebs...
Ich denke mal, dass sie das unter Verschluss gehalten haben, was wohl auch verständlich ist.
Wahrscheinlich war er 2015 auch schon krank und hat deshalb seine Karriere beendet, man weiß es nicht...

Ruhe in Frieden, Neil "The Professor" Peart, dein Schlagzeugspiel wird für immer legendär bleiben. :goodbye: :goodbye: :goodbye:

https://www.youtube.com/watch?v=-j0AyWbAbrc
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr
Benutzeravatar
rocknrolf
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 701
Registriert: 15. Aug 2011 10:08
Wohnort: Port Royal
Gender: None specified - None specified

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #4 von rocknrolf » 11. Jan 2020 11:57

RIP Neil, einer der besten Drummer die ich kannte.
Leider habe ich sein Buch Ghost Rider nie gelesen, bzw. angefangen aber aufgegeben, da mir die Sprache hier doch zu schwer war.
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Clansman
Clansman
Beiträge: 1021
Registriert: 16. Aug 2011 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #5 von ZoSo_Capricorn » 11. Jan 2020 12:02

RIP Neil Peart.

Nach Ginger Baker der nächste große Drummer, der sich verabschiedet. Sehr traurig! Seine technische Ver­siert­heit war/ist zweifelsfrei grandios.
Benutzeravatar
eddie666
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2826
Registriert: 15. Aug 2011 10:55
Wohnort: Somewhere in Bavaria
Gender: None specified - None specified

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #6 von eddie666 » 11. Jan 2020 16:02

R.I.P. :(
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3533
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #7 von chemicalwedding » 11. Jan 2020 18:03

R.I.P. :(

Ein Grosser seiner Zunft :pray:

Leider konnte ich Neil Part nie live erleben. Rush schafften es irgendwie leider nie in die Schweiz zu kommen, und um ins nahe Ausland zu fahren hat es bei mir terminlich und finanziell leider auch nie gepasst.
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 5030
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #8 von Irenicus » 12. Jan 2020 13:51

ZoSo_Capricorn hat geschrieben:Seine technische Ver­siert­heit war/ist zweifelsfrei grandios.

Es gibt technisch weitaus versiertere als Neil, aber was ihn ausgemacht hat, ist, dass er gleichzeitig auch sehr musikalisch war und nicht einfach technisch aus Prinzip oder um damit zu prahlen. Dazu war er auch noch ein herausragender Lyriker.
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr
Davux95
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3736
Registriert: 14. Aug 2011 17:37
Wohnort: Somewhere In Serbia/Germany
Gender: None specified - None specified
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #9 von Davux95 » 14. Jan 2020 11:42

Rest in Peace Neil...

Die Nachricht hat mich mehr getroffen als erwartet. Habe gerade eine Rush-Phase, mich in die Musik eingelebt und dann kommt das. Ein unglaublicher Musiker mit kreativem Schlagzeugspiel, der viel mehr als Rythmus brachte.
"Aber ich glaube wir schweben gerade in "Davuxsche Off Topic Dimensionen" davon :grin: :grin: ;-) ;-) " - Chewie
Benutzeravatar
Quebec-weekend-warrior89
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2803
Registriert: 15. Aug 2011 23:33
Wohnort: Gatineau, Quebec, Kanada
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Neil Peart (1952 - 2020)

Beitrag #10 von Quebec-weekend-warrior89 » 16. Jan 2020 21:50

Godsmacks Sully Erna bestatigt, dass Neil Peart wohl schon gegen Ende der letzten Tour von Rush krank geworden ist. Zudem sass er zuletzt im Rollstuhl. Sprechen konnte er wohl auch nicht mehr. Ich bin einfach nur froh, dass ich Rush zum ersten und letzten Mal auf der letzten Tour gesehen habe. Was altere Bands wie eben auch Iron Maiden und Co. angeht, kann ich nur jedem empfehlen, sie sich unbedingt anzuschauen, denn es konnte jedes Mal schon die letzte Moglichkeit sein :snivel:

Quelle: https://www.blabbermouth.net/news/godsm ... his-death/
''Perspectives'' - a short story: http://kluseba.eklablog.com/perspective ... -c31001958 (November 2019)

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast