Steve Harris

Die (Ex-) Musiker, Eddie, Produzenten, Manager & Co.

Moderatoren: Tillmann, Phantom

Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Steve Harris

Beitrag #151 von Tillmann » 29. Okt 2018 21:23

Grossartiger Song!!! Hoffentlich kommen Album und kleine Euro Tour noch im Frühjahr vor der Maiden Tour, das wäre klasse.
Bild
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #152 von chemicalwedding » 30. Okt 2018 22:16

Tillmann hat geschrieben:Grossartiger Song!!! Hoffentlich kommen Album und kleine Euro Tour noch im Frühjahr vor der Maiden Tour, das wäre klasse.


Eine Tour wäre wirklich eine tolle Sache. Live finde ich die Band ziemlich stark.
Benutzeravatar
Eddie71
Invader
Invader
Beiträge: 130
Registriert: 20. Aug 2011 08:14
Gender: None specified - None specified

Re: Steve Harris

Beitrag #153 von Eddie71 » 12. Mär 2019 16:09

Happy Birthday, Steve!!!

Der Mann wird heute 63 Jahre alt und wer die letzte Tour gesehen hat, kann das kaum glauben. :bang:
Signaturen finde ich doof
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #154 von chemicalwedding » 12. Mär 2019 20:57

Happy Birthday Steve :birthday: :sauf:

Ein grossartiger Typ und Metal Ikone :bang:
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Steve Harris

Beitrag #155 von Tillmann » 12. Mär 2019 22:18

HEIL HARRIS!
Bild
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #156 von chemicalwedding » 4. Aug 2019 09:37

Steve rechnet im November mit der Veröffentlichung des zweiten British Lion Albums.
Darauf bin ich gespannt.
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Steve Harris

Beitrag #157 von Tillmann » 4. Aug 2019 22:56

GEIL!!!
Bild
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 4940
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #158 von Irenicus » 5. Aug 2019 15:49

Ernsthaft? Ich kann die Begeisterung für "British Lion" wirklich nicht verstehen. Das ist für mich so ein altbackener, austauschbarer AOR Altherrenrock, da sind selbst die Scorpions heute noch spannender. Wenn Steve nicht in der Band spielen würde, dann würde es doch keinen Menschen interessieren, seien wir mal ehrlich...
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr
Benutzeravatar
Eddie71
Invader
Invader
Beiträge: 130
Registriert: 20. Aug 2011 08:14
Gender: None specified - None specified

Re: Steve Harris

Beitrag #159 von Eddie71 » 5. Aug 2019 15:54

chemicalwedding hat geschrieben:Steve rechnet im November mit der Veröffentlichung des zweiten British Lion Albums.
Darauf bin ich gespannt.


Nun ja, ich halte das, im Hinblick auf ein neues Maiden Album bzw. Tour, für keine gute Nachricht.
Die aktuelle Tour geht bis mitte Oktober. Wenn Steve sein neues Album auch Live vorstellen will (wovon ich ausgehe) wird es vor Sommer nächsten Jahres nix mit einem neuen Maiden.Album. Dann wird es sehr knapp, wenn man den Gerüchten glauben schenken will dass Maiden nächsten Sommer in Köln auftreten.
Signaturen finde ich doof
Benutzeravatar
ZoSo_Capricorn
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 896
Registriert: 16. Aug 2011 11:02
Gender: None specified - None specified

Re: Steve Harris

Beitrag #160 von ZoSo_Capricorn » 5. Aug 2019 16:57

Eddie71 hat geschrieben:
chemicalwedding hat geschrieben:Steve rechnet im November mit der Veröffentlichung des zweiten British Lion Albums.
Darauf bin ich gespannt.


Nun ja, ich halte das, im Hinblick auf ein neues Maiden Album bzw. Tour, für keine gute Nachricht.
Die aktuelle Tour geht bis mitte Oktober. Wenn Steve sein neues Album auch Live vorstellen will (wovon ich ausgehe) wird es vor Sommer nächsten Jahres nix mit einem neuen Maiden.Album. Dann wird es sehr knapp, wenn man den Gerüchten glauben schenken will dass Maiden nächsten Sommer in Köln auftreten.


Die Zeitrechnung, wenn wir denn überhaupt nächstes Jahr mit einem Maiden Album rechnen dürfen, könnte so aufgehen. Aber gut, unmöglich ist British Lion und Maiden Album nicht. Wenn Steve mit British Lion bis zum Jahresende seine "Tour" durch hat, dann könnte die Promotion für das neue Album ab 2020 starten.

Ich glaube (und hoffe), dass das neue Maiden Album erst im Herbst 2020 rauskommt und nächstes Jahr nochmal ein paar Europa Tourdaten für die Legacy Tour kommen. Dann vielleicht mit einem neuen Song aus dem kommenden Album. Und 2021 dann Albumtour. Ich will unbedingt diese vermalledeite Legacy Tour sehen!
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 15. Aug 2011 11:35
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Steve Harris

Beitrag #161 von Tillmann » 5. Aug 2019 19:41

Irenicus hat geschrieben:Ernsthaft? Ich kann die Begeisterung für "British Lion" wirklich nicht verstehen. Das ist für mich so ein altbackener, austauschbarer AOR Altherrenrock, da sind selbst die Scorpions heute noch spannender. Wenn Steve nicht in der Band spielen würde, dann würde es doch keinen Menschen interessieren, seien wir mal ehrlich...



Live hat's klick! gemacht und seitdem rotiert das Album desöfteren.
Bild
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #162 von chemicalwedding » 5. Aug 2019 21:10

Irenicus hat geschrieben:Wenn Steve nicht in der Band spielen würde, dann würde es doch keinen Menschen interessieren, seien wir mal ehrlich...


Stimmt, ohne Steve würde sich kein Mensch für die Band interessieren. Bedeutet aber nicht, dass die Band deshalb schlecht ist. Und, sind wir ehrlich, ist doch bei Maiden auch ein wenig so. Wäre The Book of Souls auch auf Platz 1 geklettert wenn auf dem Album nicht Maiden gestanden hätte? Glaube ich nicht. Da hätten sich viel weniger Leute für das Album interessiert. Ausser der Fans wird auf der nächsten Tour wahrscheinlich niemand irgend einen Song von The Book of Souls vermissen. Heisst jetzt aber nicht, dass ich The Book of Souls schlecht finde.

Irenicus hat geschrieben:Ernsthaft? Ich kann die Begeisterung für "British Lion" wirklich nicht verstehen. Das ist für mich so ein altbackener, austauschbarer AOR Altherrenrock, da sind selbst die Scorpions heute noch spannender. Wenn Steve nicht in der Band spielen würde, dann würde es doch keinen Menschen interessieren, seien wir mal ehrlich...


stimmt auch, ist Altherrenrock. Und das Album ist auch nicht wirklich der Hammer. Ist für mich aber trotzdem nicht einfach so ausstauschbar. British Lion leben stark vom typischen, treibenden und energiegeladenen Bassspiel von Steve. Dieses ist einfach immer noch ziemlich einzigartig. Speziell live knallt das ziemlich rein. Völlig anders als bei den Scorpions, bei diesem Bassisten schläft einem ja das Gesicht ein. Dazu kommt wie sich Steve auf der Bühne maiden-mässig voll ausgibt.

Aber wie immer, alles ist Geschmackssache. Jeder darf und soll sich anhören was er will und was in interessiert. Ich kann durchaus verstehen wenn vielen British Lion nicht zusagt. Das Album ist tatsächlich recht durchzogen und sicher kein Meisterwerk. Es gibt ein paar ganz tolle Nummern drauf, aber leider auch ein paar krasse Füller. Und die Produktion erwähne ich mal lieber nicht ;)

Live klingt das Ganze aber wirklich viel fetter (bis auf den Sänger, der ist auch live keine Wucht). Kann ich eigentlich nur empfehlen mal live schauen zu gehen.
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 4940
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #163 von Irenicus » 5. Aug 2019 23:09

Stimmt, ohne Steve würde sich kein Mensch für die Band interessieren. Bedeutet aber nicht, dass die Band deshalb schlecht ist.

Was ich eigentlich damit sagen wollte: Wenn Steve nicht in der Band spielen würde, dann würdest du und andere der Band höchstwahrscheinlich gar nicht so eine Chance geben und sie live ansehen, sondern es schnell als "nichts besonderes" abschreiben und nach interessanteren Bands suchen. So ist man aber durch den Personenkult beeinflusst und man beurteilt die Musik dadurch unbewusst auch anders und hält sich dann eben z.b. am Bassspiel und der Bühnenpräsenz fest, auch wenn zu guter Musik bzw. einer guten Band sicherlich mehr gehört. Ich denke mir dann nur immer, dass die Aufmerksamkeit nicht wirklich verdient ist.
Mit Maiden kann man das nicht so ganz vergleichen, denn sie sind ja von null angefangen und durch ihre Musik und Touren statt durch Prominenz zum Erfolg gekommen. Das ist ähnlich, wie wenn ein berühmter Schauspieler z.b. Musik macht, ein Fluch und Segen zugleich.
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3194
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #164 von chemicalwedding » 7. Aug 2019 20:56

Da gebe ich dir absolut Recht. Wäre British Lion nicht in Verbindung mit Steve promotet worden, dann hätte ich der Band kaum eine Chance gegeben. Das kann ich nicht abstreiten. Das ist so.

Wahrscheinlich hätte ich bei einer anderen Band nach dem Vorab-Video "This is my God" das Interesse verloren und mich etwas interessanterem gewidmet. Aber aus Maiden-Sammlermotivation habe ich mir das Album eben doch mal gekauft und ein paar gute Songs darauf gefunden, zwei finde ich sogar super stark. Hätten sich meiner Meinung nach auch auf einem Maiden-Album wacker geschlagen und z.B. die zwei schwächsten Songs auf The Book of Souls locker getoppt.

Ob die Band den Erfolg trotzdem verdient hat? In einer gewissen Weise denke ich schon. Die Band hat viel Jahre lang gewartet, bis Steve neben Maiden endlich mal Zeit gefunden hat, das Album mit der Band fertig zu schreiben und aufzunehmen. Der Anfang vom Projekt British Lion geht ja bis Mitte der 90ziger zurück. Während dieser Zeit haben sie geduldig gewartet und an Songs rumgetüftelt. Viele andere hätten den Betel längst hingeschmissen und die Hoffung aufgegeben. So gesehen mag ich es den älteren Jungs ganz gut gönnen, nun endlich mit der Band ein wenig Spass zu haben und neben Steve ganz ganz wenig im Scheinwerferlicht stehen zu können.
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 4940
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Steve Harris

Beitrag #165 von Irenicus » 7. Aug 2019 21:35

chemicalwedding hat geschrieben:Ob die Band den Erfolg trotzdem verdient hat? In einer gewissen Weise denke ich schon. Die Band hat viel Jahre lang gewartet, bis Steve neben Maiden endlich mal Zeit gefunden hat, das Album mit der Band fertig zu schreiben und aufzunehmen. Der Anfang vom Projekt British Lion geht ja bis Mitte der 90ziger zurück. Während dieser Zeit haben sie geduldig gewartet und an Songs rumgetüftelt. Viele andere hätten den Betel längst hingeschmissen und die Hoffung aufgegeben. So gesehen mag ich es den älteren Jungs ganz gut gönnen, nun endlich mit der Band ein wenig Spass zu haben und neben Steve ganz ganz wenig im Scheinwerferlicht stehen zu können.

Ok, das wusste ich so nicht. Dann ist es was anderes.

Bezüglich des Albums... Ich hatte es mir damals komplett angehört, aber fand nichts beeindruckend, sondern höchstens "ganz nett". Ist aber vielleicht auch kein Wunder, wenn ich mit den letzten 2 Maiden Alben schon so gut wie nichts mehr anfangen kann. Liegt auch nicht daran, dass es kein Metal ist, aber mir ist das ganze für Rockmusik zu lahm und seicht. Der Gesang tut sowieso sein übriges, damit kann ich gar nichts anfangen, um es mal milde auszudrücken. Aber nun ja, die Geschmäcker gehen eben auseinander und das ist auch gut so.
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr

Zurück zu „Musiker & Personen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast