Blaze Bayley

Die (Ex-) Musiker, Eddie, Produzenten, Manager & Co.

Moderatoren: Tillmann, Phantom

Benutzeravatar
Nuctemeron
Invader
Invader
Beiträge: 143
Registriert: 21. Feb 2015 17:54
Wohnort: Chassalla
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Blaze Bayley

Beitrag #721 von Nuctemeron » 7. Jul 2016 13:10

06.07.2016, 15:33 » Seventh Son hat geschrieben:Bin eben auf eine akustische Version von Blood Brothers mit Blaze am Mikro gestoßen, gefällt mir eigentlich ganz gut. Er singt auch viel besser als auf X Factor und Virtual XI.
https://www.youtube.com/watch?v=Lju5yaKglr8



Finde das ebenso klasse. :timeout:
Bild
Benutzeravatar
Irenicus
Administrator
Administrator
Beiträge: 4936
Registriert: 1. Aug 2011 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: Blaze Bayley

Beitrag #722 von Irenicus » 7. Jul 2016 15:15

Ich find's... nicht gut. Blaze hat stimmlich deutlich abgebaut, singt einfach nur noch komisch heute, so eine Mischung aus gepresst, gekünstelt und genuschelt. So als würde er krampfhaft versuchen, dramatisch und tiefsinnig rüberzukommen, aber es wirkt doch eher unfreiwillig komisch. Er war ja nie ein besonderes Gesangstalent, aber auf The X Factor und seinen frühen Soloalben hat er mir wesentlich mehr zugesagt.
Je mehr sich die Dinge ändern, um so mehr bleiben sie gleich.

- Alphonse Karr
Benutzeravatar
Marc
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 713
Registriert: 22. Aug 2011 08:41
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #723 von Marc » 7. Jul 2016 15:51

Ich mag die Gitarre...

Blaze erinnert mich immer mehr an den Kollegen hier....

Bild

Weiß ehrlich nicht was Blaze mit diesen Videos erreichen will, ein wenig Aufmerksamkeit, mehr nicht. Ich kanns mir nicht in voller Länge geben.
Benutzeravatar
Elandiar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1024
Registriert: 14. Aug 2011 18:14
Wohnort: Freiburg
Gender: Male - Male

Re: Blaze Bayley

Beitrag #724 von Elandiar » 7. Jul 2016 16:02

:grin:

Da muss der Sinn aber noch etwas zuspecken. Immerhin: Im Vergleich der Beiden ist mir dann doch Blaze noch sympathischer.
Bart vom Sinn und Statur des Drachenlords und es passt.
CiWosUSWgAA5SKJ.jpg large.jpg


Die Vocals sind mal wieder zum Vergessen. Die Arbeit von Zwijsen ist ok.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
miki 777
Duellist
Duellist
Beiträge: 296
Registriert: 1. Jan 2015 12:44
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #725 von miki 777 » 7. Jul 2016 16:03

Mir gefällt es auch nicht .Wenn Bruce blood Brothers singt ......WOW das ist so geil (Emotionen pur)
Bei Blaze kommt da nicht viel ,da ist der Song echt nur noch mittelmäßig .Wenn Bruce den Song singt ist es ein Song für die Ewigkeit.Aber der Gitarrist ist Klasse :up:
Benutzeravatar
bratmann
Invader
Invader
Beiträge: 140
Registriert: 19. Aug 2015 22:46
Gender: Male - Male

Re: Blaze Bayley

Beitrag #726 von bratmann » 7. Jul 2016 17:17

Mir gefällt es nicht. Ich glaube aber, dass Blaze schlicht Freude daran hat. Das ist doch schön. Auf den beiden Alben mit ihm hat er aber wesentlich besser gesungen.
Bild
Into the valley of death fear no evil. We will go forward no matter the cost
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3188
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Blaze Bayley

Beitrag #727 von chemicalwedding » 9. Jul 2016 20:12

Also zuerst mal gefällt, mir das Original nicht. Finde den Song extrem langweilig, uninspiriert, schon fast voraussagbar. Und das vielgelobte Solo find Janick finde ich für ein Maidensolo schlicht ein Witz.

Instrumental finde ich diese Version ganz stark.
zu Blaze... der Refrain gefällt mir tatsächlich ganz gut, aber die Strophen finde ich schlimm. Da versucht er krampfhaft emotional zu singen. Es geht aber völlig in die Hosen. Es klingt gepresst, verkrampft und unnatürlich. Und seine "Schauspielerqualitäten" sind auch unterirdisch und Blaze wirkt komplett dämlich mit seinem Getue. Aber schon bei Maiden war das Stageacting von Blaze zum fremdschämen.

Der gute Mann sollte besser mal einen Vocal-Coach konsultieren. Wenn er "natürlich" singt klingt er eigentlich ganz gut.
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4657
Registriert: 14. Aug 2011 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #728 von MaidenMetallian » 10. Jul 2016 10:28

09.07.2016, 20:12 » chemicalwedding hat geschrieben:. Da versucht er krampfhaft emotional zu singen. Es geht aber völlig in die Hosen. Es klingt gepresst, verkrampft und unnatürlich. Und seine "Schauspielerqualitäten" sind auch unterirdisch und Blaze wirkt komplett dämlich mit seinem Getue.

Also alles wie immer
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!
Benutzeravatar
chemicalwedding
Alexander the Great
Alexander the Great
Beiträge: 3188
Registriert: 19. Aug 2011 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: Blaze Bayley

Beitrag #729 von chemicalwedding » 10. Jul 2016 14:00

10.07.2016, 10:28 » MaidenMetallian hat geschrieben:Also alles wie immer


So ist es. Schade für das wirklich tolle Gitarrenspiel von Thomas Zwijsen.
Benutzeravatar
machine-man
Journeyman
Journeyman
Beiträge: 537
Registriert: 19. Aug 2011 17:11
Gender: Male - Male
Kontaktdaten:

Re: Blaze Bayley

Beitrag #730 von machine-man » 28. Jul 2016 23:31

09.07.2016, 20:12 » chemicalwedding hat geschrieben:Also zuerst mal gefällt, mir das Original nicht. Finde den Song extrem langweilig, uninspiriert, schon fast voraussagbar. Und das vielgelobte Solo find Janick finde ich für ein Maidensolo schlicht ein Witz.

Instrumental finde ich diese Version ganz stark.
zu Blaze... der Refrain gefällt mir tatsächlich ganz gut, aber die Strophen finde ich schlimm. Da versucht er krampfhaft emotional zu singen. Es geht aber völlig in die Hosen. Es klingt gepresst, verkrampft und unnatürlich. Und seine "Schauspielerqualitäten" sind auch unterirdisch und Blaze wirkt komplett dämlich mit seinem Getue. Aber schon bei Maiden war das Stageacting von Blaze zum fremdschämen.

Der gute Mann sollte besser mal einen Vocal-Coach konsultieren. Wenn er "natürlich" singt klingt er eigentlich ganz gut.


endlich mal einer, der zu 100% meiner meinung ist! angefangen davon, dass ich auch mit dem original nicht viel anfangen kann (schunkel-song, billiges solo von janick), auf der nylonstring klingt der song gut, refraingesang ordentlich und strophen grottig!
Benutzeravatar
Marc
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 713
Registriert: 22. Aug 2011 08:41
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #731 von Marc » 20. Aug 2016 18:09

Da bekommt Blaze ja ne Spielwiese wo er wieder Maidensongs trälltern kann, besser dort als bei Maiden...

http://www.blabbermouth.net/news/geoff-tate-on-trinity-tour-with-blaze-bayley-tim-ripper-owens-its-gonna-be-fun/

Das Tate sich das antut lässt auch tief blicken.... :shame:
Benutzeravatar
Elandiar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1024
Registriert: 14. Aug 2011 18:14
Wohnort: Freiburg
Gender: Male - Male

Re: Blaze Bayley

Beitrag #732 von Elandiar » 20. Aug 2016 18:44

Wundert mich auch ziemlich. Tate und Owens (bei ihm weiß ich nicht, wie er aktuell drauf ist - lange nichts gehört) waren immerhin mal klasse Sänger und zu Leistungen fähig, von denen unser Buddha wohl nicht mal zu träumen gewagt hätte. Tut mir irgendwie Leid für die Beiden. :grin:
Benutzeravatar
MaidenMetallian
Ancient Mariner
Ancient Mariner
Beiträge: 4657
Registriert: 14. Aug 2011 17:45
Wohnort: westlich von Hamburg
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #733 von MaidenMetallian » 20. Aug 2016 18:58

20.08.2016, 18:44 » Elandiar hat geschrieben:Wundert mich auch ziemlich. Tate und Owens (bei ihm weiß ich nicht, wie er aktuell drauf ist - lange nichts gehört) waren immerhin mal klasse Sänger und zu Leistungen fähig, von denen unser Buddha wohl nicht mal zu träumen gewagt hätte. Tut mir irgendwie Leid für die Beiden. :grin:

:up: :up:
Bild BildBild
VOLKSPARKSTADION!!!!!
Benutzeravatar
Marc
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 713
Registriert: 22. Aug 2011 08:41
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #734 von Marc » 20. Aug 2016 20:34

Für QR war es nur gut, dass sie Tate losgeworden sind. Der Ripper kann wie richtig gesagt schon singen, aber irgendwie sieht es so aus, als würde Tate in der Vergangenheit schwelgen als er mit Dickinson und Halford zusammenarbeiten durfte. Die beiden haben heute wohl eher kein Interesse daran, naja für Blazes Verhältnisse ist das natürlich ne megamäßige Promo. Ripper und Blaze springen quasi wieder für die ein, die sie schon einmal ersetzt haben...
Benutzeravatar
rocknrolf
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 680
Registriert: 15. Aug 2011 10:08
Wohnort: Port Royal
Gender: None specified - None specified

Re: Blaze Bayley

Beitrag #735 von rocknrolf » 21. Aug 2016 13:32

Der Ripper war vor 2 Wochen noch auf dem Wacken bei der DIO Tribute Band und hat recht gut performt. Videos dazu findet man im Netz.

Zu den letzten Leistungen zu Tate fällt mir immer wieder das ein:
[bbvideo=560,340]https://www.youtube.com/watch?v=7WTHhIqWewE[/bbvideo]

Dennoch für Blaze eine überragendes Line Up, vielleicht hilft es ja dabei etwas zu verdienen, er soll ja leider wieder sehr klamm sein.

Zurück zu „Musiker & Personen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast