The Studio Collection – Remastered

Neuigkeiten, Tournee-Daten, Konzerte, neue Alben/VÖs etc.

Moderator: Phantom

Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2729
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

The Studio Collection – Remastered

Beitrag #1 von chemicalwedding » Sa 13. Okt 2018, 17:41

Nun also doch noch, schrittweise werden alle Studio-Alben mit den Remaster von 2015 veröffentlicht, und zwar als Digi-Pack.
Die Alben werden in vier Serien à jeweils vier Alben veröffentlicht. Für Sammler wird pro Serie jeweils eines der Alben zusätzlich noch in einer limitierten Box veröffentlicht. The Book of Souls ist auch dabei, jedoch nicht remastered, einfach als Digi-Pack. Warum gerade die offensichtlich bei der Band doch eher unbeliebte Somewhere in Time als Spezialedition ausgewählt worden ist, verwundert mich schon ziemlich. Steve und Bruce loben in der Regel ja mehr die Seventh Son :think:

16. November
Iron Maiden / Killers / The Number Of The Beast (standard oder Sammleredition) / Piece Of Mind

Februar 2019
Powerslave / Somewhere In Time (standard oder Sammleredition) / Seventh Son Of A Seventh Son / No Prayer For The Dying

April 2019
Fear Of The Dark (standard oder Sammleredition) / The X Factor / Virtual XI / Brave New World

Juni 2019
Dance Of Death / A Matter Of Life And Death (standard oder Sammleredition) / The Final Frontier / The Book Of Souls

Vorbestellen kann man die Alben der ersten Serie schon jetzt.
https://ironmaiden.com/news/article/the-studio-collection-remastered
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 154
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #2 von Morten » Sa 13. Okt 2018, 18:56

Ja, vorhin ne Mail von EMP gehabt, interressiert mich persönlich aber nicht so. CDs kaufe ich eh nur noch wenn es das Material nicht bei Spotify oder auf Vinyl gibt.

Vielleicht hat man sich bei der Auswahl der Sammleredition einfach am optischen Potenzial orientiert, weniger an der musikalischen Qualität. Da ist sit ja tatsächlich etwas ikonischer als ssoass, wobei die Powerslave sich mMn am ehesten angeboten hätte.
Benutzeravatar
Elandiar
Administrator
Administrator
Beiträge: 1023
Registriert: So 14. Aug 2011, 18:14
Wohnort: Freiburg
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #3 von Elandiar » Sa 13. Okt 2018, 18:57

Find's ok, dass die Alben neu aufgelegt werden. Die letzte Serie von 1998 (?) kommt mittlerweile sicherlich etwas angestaubt daher. Alben von ner Band wie Maiden haben sicherlich eine moderne Aufmachung verdient. Kaufen werde ich mir die neuen Versionen natürlich trotzdem nicht. Das einzige was mich interessieren würde ist, wie sich das neue Remastering soundmäßig unterscheidet?
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 154
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #4 von Morten » Sa 13. Okt 2018, 19:02

Die Dinger aus den 90ern klingen halt auch scheiße, viel zu komprimiert. Maiden braucht man aber eh auf Vinyl, schon aufgrund der Cover (von DotD reden wir hier mal lieber nicht). Und die essentiellen Alben bekommt man auf Vinyl eh immer und überall zum Schnapperpreis.
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 154
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #5 von Morten » Sa 13. Okt 2018, 19:19

Cool wäre es natürlich gewesen, wenn man hier echte Deluxe-Ausgaben veröffentlichen hätte. Sämtliche B-Seiten, Demos, Konzertaufnahmen schön gebündelt.So wie es sich hier darstellt ist es für mich uninteressant. Ich zahle nicht 40,- (wenn ich das richtig erinnere) für ein Album das ich in mehreren Formaten besitze, nur weil da ne Figur aus Plastik + ein Patch dabei sind, Zeug das ich mir 1x ansehe und dann vergesse.

Ich will damit nicht sagen, dass diese Veröffentlichungen nicht okay sind, man weiß ja was man erhält, aber für mich ist das hier reizlos.
Benutzeravatar
Irenicus
Ehren-Admin
Ehren-Admin
Beiträge: 4904
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #6 von Irenicus » So 14. Okt 2018, 13:09

Elandiar hat geschrieben:Das einzige was mich interessieren würde ist, wie sich das neue Remastering soundmäßig unterscheidet?

Siehe hier: viewtopic.php?p=94638#p94638
Lohnt sich nicht zu kaufen, außer halt für Sammler. Wenn man den besten Sound möchte, dann kauft man sich entweder gebraucht die original CDs oder eben Vinyl. Remasters sind zu 99% Verschlimmbesserungen.
"Eine falsche Note zu spielen ist unbedeutend - ohne Leidenschaft zu spielen ist unentschuldbar." - Ludwig van Beethoven
Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 11:35
Gender: None specified - None specified

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #7 von Tillmann » Mo 15. Okt 2018, 08:33

Wäre schön wenn sie der SIT ne Bonus Live CD beilegen würden, die wird ja auch als Deluxe kommen.
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2729
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #8 von chemicalwedding » Di 16. Okt 2018, 21:45

Tillmann hat geschrieben:Wäre schön wenn sie der SIT ne Bonus Live CD beilegen würden, die wird ja auch als Deluxe kommen.


Leider gibt es scheinbar keine Liveaufnahmen der Somewhere on Tour, Steve sagt dies auf jeden Fall immer wenn er darauf angesüprochen wird.
Irgendwie kann ich mir fast nicht vorstellen, dass es gar nichts geben soll.

Im Video "12 Wasted Years" werden kurz Videoaufnahmen von Tokyo gezeigt. da muss doch sicher noch mehr vorhanden sein.
Ausserdem wurde mindestens eine Show (Chicago) im Radio übertragen und ein Teil der Philadelphia Show wurde im Fernseher ausgestrahlt. Ebenso gibt es Aufnahmen von PAris (Kamera beim Mischpult und Audio vom Mischpult) Die Qualität ist aber bei allen drei Shows recht bescheiden. Trotzdem gibt es einne guten Einblick wie die Show war. Aber irgendwie muss doch da noch originales Material aufzutreiben sein:

https://www.youtube.com/watch?v=xa1mYkMuKo4

https://www.youtube.com/watch?v=k1EE-YR4fi4

https://www.youtube.com/watch?v=BlbxziArsls
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 11:35
Gender: None specified - None specified

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #9 von Tillmann » Di 16. Okt 2018, 22:23

Das videotechnisch nix brauchbares existiert kann ich mir schon vorstellen, aber irgendeinen Soundboardmitschnitt wird man doch wenigstens auf Bonus Disc Niveau aufbügeln können... :?
Benutzeravatar
chemicalwedding
Seventh Son
Seventh Son
Beiträge: 2729
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 13:02
Wohnort: südlich von Deutschland
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #10 von chemicalwedding » Mi 17. Okt 2018, 20:09

Tillmann hat geschrieben:Das videotechnisch nix brauchbares existiert kann ich mir schon vorstellen, aber irgendeinen Soundboardmitschnitt wird man doch wenigstens auf Bonus Disc Niveau aufbügeln können... :?


Das sehe ich auch so, oder will Rod keine Kohle ausgeben um an entsprechende Audioaufnahmen ranzukommen? Alles möglich, sein Geiz war primär auch der Grund warum nix von der Tour gefilmt worden sei. Ich Frage mich nur woher die Videos von Tokyo stammen :think:
Wobei man fairerweise sagen muss, dass Videoaufnahmen in den 80zigern schon noch extrem teurer waren, auf jeden Fall viel teurer als heute. Wie auch Audioaufnahmen. Alles war noch mit mehr Aufwand verbunden. Man konnte nicht alles einfach mal auf eine Harddisc aufnehmen und am Ende der Tour durchhören. Die Bänder hätten wohl ganze Schiffscontainer gefüllt.
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 154
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #11 von Morten » Mi 17. Okt 2018, 22:24

Eben, ist auch ein wirtschaftlicher Punkt. Ich bin ja u.a, auch Fan von Elvis, und da wurden z.B. im Feb 70 und Feb 72 in Las Vegas für geplante Livealben zwar bei mehreren Shows Aufnahmen gemacht, aber nicht eine Show aus den jeweiligen Phasen wurde komplett aufgenommen. Will sagen: man hatte zwar eh alles an notwendigem Equipment und die Techniker vor Ort, aber das Label war nicht bereit unnötig teures Band zu verschwenden und Songs aufzunehmen die man (vermeintlich) eh nicht brauchen würde. Kein Label gibt Unsummen "nur so" aus, um irgendetwas quasi "auf Halde" zu produzieren. Das sind knallhart kalkulierende Unternehmen, die werden sich gesagt haben:"Konzertaufnahmen hatten wir gerade erst, lohnt sich deshalb dieses Mal nicht." Daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass da tatsächlich nix umwerfendes existiert. Auch wenn es geil wäre, wenn da mal was schönes käme, keine Frage.
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 11:35
Gender: None specified - None specified

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #12 von Tillmann » Mi 17. Okt 2018, 23:06

Die Hoffnung stirbt zuletzt... Am schlimmsten ist ja das Steve sich jetzt im Nachhinein selber ärgert darüber... hach...
Benutzeravatar
maidenpriest
Clairvoyant
Clairvoyant
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:13
Wohnort: Wesel
Gender: None specified - None specified

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #13 von maidenpriest » Do 18. Okt 2018, 07:27

Ich kämpfe noch mit mir, ob ich die Teile haben "muss"... :think:

Aus Sammler-Sicht natürlich ja, aber aus finanzieller Sicht eher nein. Wenn, dann fände ich am ehesten noch die Boxen cool. Aber die liegen schon direkt bei ca. 40 Euro.
Zur Zeit alles noch direkt beim FC-Shop am günstigsten!

Ich gehe noch mal in mich :)
Benutzeravatar
Tillmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 4100
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 11:35
Gender: None specified - None specified

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #14 von Tillmann » Do 18. Okt 2018, 08:39

Es wird so kommen wie mit allen CDs, nächstes Jahr um die Zeit liegen die für 5,90€ in einer Aktionsschütte.
Morten
Prisoner
Prisoner
Beiträge: 154
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 21:01
Gender: Male - Male

Re: The Studio Collection – Remastered

Beitrag #15 von Morten » Do 18. Okt 2018, 09:37

Jup, aber auch dann für mich verzichtbar. Ich bevorzuge es einfach mir nicht immer wieder Musik zu kaufen die ich bereits besitze. Zumal das Medium CD ohnehin keinen besonderen Reiz auf mich ausübt. Ich denke die CDs werden sicherlich in Ordnung sein, wer an zeitgemäßen CD-Ausgaben der Alben interessiert ist darf sich freuen, aber ich brauche hier nicht zu überlegen.

Wenigstens sparen es sich Maiden hier jeweils einen oder zwei "rare" oder "unveröffentlichte" Tracks mit drauf zu packen, so dass man sich nicht zum Kauf genötigt fühlt.

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste